Dienstag, 14. Oktober 2008

Gerade eben habe ich den Schal mit verkürzten Reihen nach der Anleitung von Ruth Kindla abgenadelt. Das Modell ist eigentlich der Kapuzen-Schal, aber irgendwie ist mein Modell mit ca. 2,10 m wesentlich länger geworden mit den angegebenen 200 g, als auf dem Foto abgebildet. Beschaffenheit und Lauflänge des Garns (Oracolo von Schachenmayr) sind aber genauso wie bei der Scala. Zum Schluss war es echt eine Zitterpartie, ich hatte nach dem Abketten noch genau 35 cm Wolle übrig, hätte also zum Zusammennähen als Kapuze nicht mehr gereicht, oder ich hätte den letzten Mustersatz wieder ribbeln müssen und das wollte ich dann auch nicht.



Heute Abend werde ich mich dem letzten Rest des Revontuli-Tuchs noch widmen, das steht auch kurz vor der Fertigstellung und dann heißt es baden baden baden, damit es schön weich wird und nicht mehr steht wie ein Brett. So schöne Farben wie die Kauni hat, aber die Qualität könnte wirklich besser sein. Ich hab mir beim stricken fast den Finger abgeschnitten, so steif und rauh war das diesmal, fast wie Paketschnur. Echt, ich hab 'ne richtige Riefe im Finger, da wo der Faden langläuft. Die Weichheit von Merino in den Farben der Kauni ... das wäre doch echt mal eine Option, oder? Fotos vom Revontuli gibt es aber erst in ein paar Tagen, wenn ich dann fertig mit waschen und spannen bin und der Auftrag dann wirklich erledigt ist.

Als nächster Auftrag steht ja dann die Swinger-Jacke mit den verkürzten Reihen an, bin schon sehr gespannt, wie sich dieses Teil dann stricken lässt.
Außerdem habe ich noch so 1 bis 2 Lace-Schals für den Shop geplant (wahrscheinlich Mexican Wave und Esmeralda von Birgit), also keine Stolas. Garn hab ich schon bei Birgit bestellt, das dürfte auch heute noch eintreffen, sie hatte es am Freitag schon zur Post gegeben :-)

1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Der Schal gefällt mir auch super gut. Hab mir ja in Leipzig zur Messe gleich beide Bücher von Kindla gekauft. Einen Schal mit verkürzten Reihen hab ich gleich im Zug nach der Messe angefangen. Jetzt liegt er ... hm... irgendwie strick ich zurzeit kaum ... Der Büro-Umzug hat bei mir alles durcheinandergewirbelt.
    Und wenn ich bald ein Auto hab, kann ich auch mal eben bei dir auf einen Kaffee vorbeikommen. Dann bin ich wieder flexibel. Klingt gut, oder?
    Ich wünsch dir schon mal ein schönes WE
    Viele Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene