Montag, 13. Oktober 2008

Kinderbespaßung und Bilderflut

Heute werde ich euch mal mit einer kleinen Bilderflut überschütten, meine Schwägerin, die Kinder und ich hatten nämlich ein wirklich tolles Wochenende :-) Zuerst aber noch schnell was genadeltes. Stina (meine Nichte) brauchte eine neue Mütze und Stulpen, also hat Tante Biene mal gemacht. Da ich ja mit Nadelspiel zu doof bin, hab ich gehäkelt. Die weiße Garnitur ist aus Line 175 "Saphir" von Online (glitzert richtig schön) und die rote aus "Susi" von Rico Design. Da gibt es auch noch einen Schal dazu, nur hab ich davon kein Foto gemacht.

Im Kurheim hat sie natürlich mächtig damit angegeben, was ihre Tante Biene ihr da tolles gemacht hat, ... jetzt darf ich noch 2 x *grins*

Ja, und dann waren wir Samstag und Sonntag unterwegs, war ja ein wirklich supertolles Wetter, Sonne und fast 20 Grad. Wenn ihr auf die Bilder klickt, könnt ihr sie auch in groß bewundern :-)

Am Samstag waren wir in Thermalbad Wiesenbad. Dort gibt es ein kleines aber feines Tropenhaus. Hier mal ein paar Bilder, es gibt natürlich noch viele Tiere mehr, unter anderem auch Schmetterlinge, Schildkröten, Vogelspinnen, Fische und, und, und. Darf ich euch den ersten Kandidaten vorstellen: Heino ... ich frag mich, warum man ihn so nennt *grins*

Das Bild ist schon richtig so, der Sportsfreund lief da grade an der Decke seiner Unterkunft rum :-)Bei den 3 Burschen musste ich sofort an die 3 von der Tankstelle denken *grins*, der mittlere ist doch echt ein cooler Typ, oder?
Gestern, also Sonntag, waren wir dann im nahe gelegenen Lichtenstein. Dort gibt es die ganze Welt in Miniatur, wirklich sehr sehens- und empfehlenswert. Wer mal hier in unserer Gegend ist, sollte sich das unbedingt mal ansehen. Wenn es nach mir ginge, würde ich euch alle meine Bilder zeigen, aber ich glaub, das sprengt dann doch den Rahmen hier, deshalb also nur eine wirklich kleine Auswahl. Auf jeden Fall hat es mir dort super gefallen, schon Wahnsinn, da steht die Christusfigur von Rio neben der Oper von Sydney und dazwischen ist auch noch der Schiefe Turm von Pisa. Eine Weltreise sondersgleichen in 2 Stunden :-)






Zur Erholung hab ich dann gestern Abend noch ein bissel am Revontuli rumgenadelt, muss ja schließlich auch fertig werden. Es fängt aber langsam an, ziemlich zäh zu werden, die Reihen sind endlos (ist aber auch ein gutes Zeichen, da dann bald fertig :-))

Kommentare:

  1. Liebe Biene,
    sehr schön sind die Bilder von eurem WE und natürlich auch die von den Sachen für deine Nichte. Ist klar, dass sie damit im Kurheim angegeben hat, kann sie ja auch bei so tollen Werken.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich war vor Jahren mal in Lichtenstein, aber es ist seither bestimmt eine menge an Modellen dazugekommen. Ich glaube da muß man/frau wieder mal hin.........

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    ich fahr auch sehr gern nach Lichtenstein, war mindestens 1 x im Jahr dort (hm ... dieses Jahr noch nicht. Na so was!). Mir gefällt die Weltreise dort auch. Und es kommt jährlich mindestens ein Was dazu.
    Übrigens ... deine Nadelspiel-Aversion ... ich glaube, da müssen wir mal dran arbeiten. Was meinst du? Ich geb' natürlich kostenlosen Privatunterricht.
    Viele Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene