Dienstag, 20. Januar 2009

Mütze nach Ruth Kindla

Neben meinen zahlreichen angefangenen Objekten, Projekten oder wie auch immer ... ich hab es auch mal geschafft, 2009 endlich mal was fertig zu bekommen. Zum Patchen hatte ich gestern gar keine Lust, ich hab noch nicht mal die 2. Reihe komplett. Dafür hab ich gestern auf dem Heimweg von der Physiotherapie bei NKD ein schönes Mikrofasergarn gefunden und mir kam sofort diese Kindla-Mütze aus dem Buch "Variationen mit verkürzten Reihen" in den Sinn. Also mittags angefangen, gestern Abend war sie dann fertig. Das Garn hat sich gut verarbeiten lassen ... ich mag die Mirkrofasergarne ja sowieso gern, auch für Pullover u.ä. Morgen muss ich dann wieder zur Physio ... ich glaub, ich geh auch nochmal zu NKD :-))


Das schöne an dieser Mütze ist, dass sie NICHT mir Nadelspiel gestrickt wird, was mir natürlich sehr entgegenkommt bei meiner Dusseligkeit *lach* ... und da ich Mützen nur im äußersten Notfall bei minus 25 Grad und straffem Ostwind aufsetze, gibt es auch kein angezogenes Bild *lach*, ich will euch ja nicht erschrecken :-)

Kommentare:

  1. Huhu Biene,
    diese Mütze ist sehr schön geworden. Leider bin ich nicht so der Mützentyp, kann da nicht jede tragen.
    LG, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Biene, Du tust so gut!

    Deine Mütze ist Klasse, das Buch müßte ich eigentlich auch haben, hmmmm

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Diese Mütze ist richtig chic. Zwischen so einem Großprojekt mit Sicherheit mal eine angenehme Abwechslung denke ich ;-)
    LG Inken

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Sabine,
    da können wir uns ja die Hand reichen... stricken tu ich auch Mützen, aber aufsetzen!!! Ich fühl mich bemützt auch nicht wohl *lol*. Trotzdem ist das ein sehr schönes Exemplar.
    Dir noch einen schönen Tag und lieben Gruß
    Ann

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    ganz große Klasse ist Deine Mütze! Gefällt mir viiiel besser als meine blaue Häkelmütze.
    Lieben Gruß,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. WOW, tolle Mütze! Gefällt mir seeehr gut.

    Lieben Gruß
    Martina

    PS: Das neue Blogoutfit gefällt mir auch, schön!!

    AntwortenLöschen
  7. Wenn das nicht so richtig motivierend ist! So in einem Rutsch fertig ;)
    Schön sieht sie aus, deine Mütze!
    Ich trag so was auch nicht... Vielleicht mal ein Stirnband, wenn es im Stall unter 10 Grad minus geht.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Deine Mütze ist aber auch toll! Die Farben finde ich klasse und die Idee mit den verkürzten Reihen auch. Super.
    ICH werde inzwischen vom Mützenmuffel zum Mützenliebhaber. Du vielleicht auch?
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene