Dienstag, 24. März 2009

Der Bolero

... nimmt langsam Form und Gestalt an, vorhin gerade hab ich den Rücken fertig genadelt, wieder ein wenig eigenmächtig, nicht ganz so, wie die Anleitung es vorsieht (eigentlich war gar kein Rückenteil geplant, da das ganze ja nur aus 2 Schals bestehen sollte *grins* Da mir nach dem Abketten der Vorderteile gefallen hat, wie die Zöpfe sich öffnen, hab ich gedacht, das mache ich im Rücken auch so und hab nur am unteren Teil noch in der Mitte einen eingefügt ... mir gefällt's. Leider krieg ich beim fotografieren nie die Farbe im Original hin, irgendwie sieht das hier immer so bläulich-türkis aus, ist aber in Wirklichkeit ein ganz schönes helles jadegrün



Jetzt geht es an die Ärmel, die sind, denk ich mal, recht schnell genadelt, da nur 41 M breit *freu* ... bis Freitag hab ich den Bolero auf jeden Fall fertig und kann ihn dann zu meinem Burzeltag gleich einweihen :-)

Heute Morgen beim Blumengießen hab ich festgestellt, das mein Wunderbaum zwar ziemlich wenig Blätter hat, aber dafür eine wunderschöne Blüte gekommen ist *freu*, es ist das erste Mal das er blüht und ich freu mich richtig drüber, zumal draußen wieder mal der Winter Einzug hält, da ist doch was blühendes gleich ein echter Lichtblick

Kommentare:

  1. Huhu Biene,
    manche Farben lassen sich megaschlecht fotofieren ;o).
    Trotzdem gefällts mir so supergut.

    Vielleicht hat der Wunderbaum deshalb seinen Namen... keine Blätter aber Blüte *lach*... ein Wunder oder wunderschön *grins*.

    Hier geht auch grad wieder mal Graupel hernieder, aber bei 4,2 Grad bleibt nix liegen *gottlob*.

    Dir noch einen schönen Tag ohne Montezuma *grins*

    Grüßlis
    Ann

    AntwortenLöschen
  2. hallo Biene,
    so ein Wunderbäumchen hatte ich auch mal, die Blüten kleben doch besser als jeder Leim, oder?
    und dein Bolero .... ich hab schon die Kidlana ausgegraben ....
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene