Mittwoch, 18. März 2009

tataaaa ....

... wie gestern versprochen, heute nun die "feinen" Bilder der Rigoberta, doch zuerst mal ganz profan die nackten Tatsachen: Das halbrunde Tuch "Rigogerta" ist eines von 12 aus Birgits e-Book "TücherRausch". Gestrickt habe ich mit "Lace Samira", einem Garn, dass es in Birgits Shop aber leider nicht mehr gibt. Die Zusammensetzung ist mal so etwas ganz anderes gewesen: 40 % Wolle, 30 % Acryl, 15 % Alpaka und 15 % Kamelhaar. Vom Griff her so weich wie 100 % Alpaka. Das ganze ist gestrickt mit Nadelstärke 3 und der Verbrauch lag bei 125 g. Alles in allem kann ich das Tuch wirklich sehr zum Nacharbeiten empfehlen. Das Muster ist gut einprägsam und fließt einem fast von der Nadel, die Musterschrift braucht man eigentlich immer nur im 1. Rapport jeder Zeile, der Rest geht wie von allein. Ich hab auch nur 10 Tage dran gestrickt, das ist selbst für meine "Verhältnisse" rasant. Die Maße sind ca. 180 x 85 cm ... und nun kommt die Bilderflut :-) ... wie immer: draufklicken vergrößert :)

Zuerst mal ein Vorher/Nachher (das vorher kennt ihr ja schon)... ich finde das bei jedem einzelnen Tuch, das ich bisher genadelt habe, sooo faszinierend, ... was das Spannen so bringt, einfach phänomenal!!!



... und nun die restliche "Flut" ... ihr seht schon, ich bin hin und weg *grins*









Kommentare:

  1. ein wunderschönes Tuch ist das geworden

    lg Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine!
    Ich bin auch hin und weg.Es braucht keine Worte.
    Liebe Grüsse Luzia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    du hattest gestern vollkommen recht, ich bin absolut sprachlos :-) Das Tuch ist wunderschön und braucht keine erklärenden Worte. Und die zehn Tage Strickzeit sind unglaublich *g*
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Boahhhh... chiccccc.... Gefällt mir und der Unterschied von vorher/nacher wie Tag und Nacht.
    LG von einer unter Stress stehenden
    Ann

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann nur immer wieder sagen WUNDERSCHÖN!!!

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht wirklich gigantisch aus. Eher als braucht man dafür 2 Monate als nur 10 Tage. Respekt!!

    Deine Nachbarin

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Design! Der Strickspaß ist unübersehbar :) Super Material! Du hast aus allem das Beste heraus geholt! Einfach superschön!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. danke euch allen an dieser Stelle, ich freu mich sehr über euer Urteil ...

    @ Simone: Ich hab ja keine mail-addi von dir, aber du darfst gern kommen und beschmusen *grins*

    LG biene

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Deine Rigoberta gefällt auch mir außerordentlich gut. Das Muster, das ausgesuchte Garn...WOW!!! Sie hat auch so eine tolle Form und wird Dich in den (hoffentlich bald kommenden )lauen Früjahrs- und Sommernächten schön wärmen.
    Ich habe gestern auch angefangen die Rigoberta nachzustricken und bin mal gespannt, wie ich das hinbekomme.
    Liebe Grüße
    MrsMufflon

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene