Donnerstag, 18. Juni 2009

Gestern war nicht mein Tag ...

... nein, wirklich nicht. Nachmittags klingelt es unten ... ich warte auf ein Päckel und beeil mich, an die Tür zu kommen, rutsche auf der Treppe aus und bohner erstmal mit dem Hintern die Stufen ... voll auf die Treppenkante geknallt. Dabei kann ich wirklich noch von Glück reden, dass ich nur mit dem gut gepolsterten Hintern aufgekommen bin und nicht mit dem Rücken, hätte ins Auge gehen können. Hab mich wieder hochgerappelt, der Postbote saß schon wieder im Auto ... ich noch hinterhergehumpelt und ihm das Päckchen abgenommen ... war leider nicht meins, sondern eins für die Nachbarin ... so ein Pech aber auch!!!

Dann hab ich an der nächsten Tasche rumgewerkelt ... darf ich gleich wieder aufribbeln ... hab ich doch voll getrieft ... Das obere Stück wird ja schmaler gestrickt als der Rest vom Taschenkörper und da sich das Strickstück beim stricken so gerollt hat, hab ich das überhaupt nicht für voll genommen. Hab mit 70 statt mit 35 M gestrickt und auch noch in einem Stück und so entsteht ja dann die gewünschte Form nicht ... Also nochmal alles von vorn, weil's doch so schön war *urgs*

Nun werde ich aber erstmal noch ein bissel das schöne Wetter nutzen und im Garten was machen, sitzen kann ich im Moment sowieso grade nicht ...

Kommentare:

  1. ach,Du arme hast mein volles Mitleid...da hinten das schmerzt ganz schön, spreche aus eigener Erfahrung und dann noch nicht mal Dein "Päcki"echt sch...tag.
    Puste heile

    lg gaby

    AntwortenLöschen
  2. Nein, nein, ICH puste nicht auf deinen Hintern ... hihihi
    Aber leid tust du mir trotzdem. Im Stehen zu stricken ist nicht wirklich komfortabel.Genieße also die frische Luft, die ausnahmsweise ja auch mal warm ist. Morgen soll es schon wieder vorbei sein. grrrr
    Armes Häschen!!!!
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ach du Ärmste!

    Es kann nur besser werden. Drück dir fest die Daumen:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Oh Aua.
    Das tut bestimmt weh.
    Einmal hinstellen,abputzen,Küsschen auf die Wange und gut ist es wieder.
    Schön wenn es so wäre.
    Liebe Grüsse
    Lucia

    AntwortenLöschen
  5. OOOHHHH - du hast mein ganzes Mitgefühl! Ich kann mir gut vorstellen, welche Schmerzen das sind.
    Laß dich ein bisschen von deinem Mann verwöhnen!
    Gute Besserung
    Christine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene