Freitag, 12. Juni 2009

Morgen ...

... ist der weltweite Tag des öffentlichen Strickens. In vielen Städten gibt es dazu besondere Events, die dieses Jahr die Aktion "Eine Mütze voller Leben" unterstützen. (Eine Aktion für Früh- und Neugeborene) Die gute witchym bietet mir ja die Gelegenheit mit ihr und ihrer Schwester gemeinsam nach Leipzig zu fahren und dort auf dem Augustusplatz ganz viele Gleichgesinnte zu treffen. Ich freu mich schon riesig darauf und will auch einen kleinen Beitrag zu der oben genannten Aktion leisten.




Also hab ich die vergangenen 2 Tage damit zugebracht, Mini-Mützchen zu nadeln. Meine Güte, sind die klein, aber ich hab mich auf einer Frühchen-Seite informiert und sie entsprechen den dort angegebenen Maßen, also sollten sie auch passen. Da ich ja nicht mit Nadelspiel stricken kann, hab ich die Mützchen gehäkelt. Unterwegs morgen werden bestimmt auch noch 1 - 2 Stück entstehen, die kleinen Teilchen sind ja schnell gemacht. Außerdem werde ich aus meinem "Fundus" noch ein paar Mützen, Schals und Pullover mitnehmen für die Straßenkinder-Aktion, so erfüllen die Sachen wenigstens noch einen guten Zweck.



Ich verabschiede mich auch schon mal in's Wochenende und hoffe, viele von euch in Leipzig treffen zu können ... hach, ich bin ganz aufgeregt :)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Biene,
    deine Mützchen sind sowas von süß !!!! Ich wünsche dir recht viel Spaß beim Stricktag in Leipzig, das du ja nicht dort bleibst bei soviel Strickenden...lach

    Liebe Grüße Dani

    PS: reicht die Wolle wirklich noch für ne 2te Tasche, zwincker und grins

    AntwortenLöschen
  2. Ja, bei der Winzigkeit kann man nur staunen!
    Die ganz weiße Mütze gefällt mir persönlich am Besten :)
    Mich wirst du in Leipzig nicht treffen... Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß dort *breitgrins*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene