Donnerstag, 3. September 2009

Bin wieder da!! :)

Nach anstrengenden 7 Stunden Bahnfahrt mit 4 x umsteigen bin ich nun wieder in heimatlichen Gefilden eingetrudelt. Die Woche in Lanz hat mir gut getan und ich hab mich auch ein wenig erholt. Die Einschulung meiner Nichte Stina war auch super. Die Feier für die Schulanfänger war ganz niedlich vom Schulchor gestaltet mit viel Musik und einem kleinen Theaterstückchen und später dann, nach der "1. Schulstunde" kam die Lanzer Feuerwehr und hat die Zuckertüten verteilt. Leider war grad am Samstag das Wetter ziemlich schlecht, vormittags schien zwar noch die Sonne, aber es ging ein heftiger und kalter Wind und nachmittags dann, als alle im Garten Party machen wollten, hat es gewittert und geregnet und war lausig kalt. Nachdem wir uns dann alle etwas dicker angezogen hatten und Tische und Bänke unterm CarPort verstaut waren, wurde es dann trotzdem noch 'ne lustige Fete :)
Meinem Fuß geht es auch wesentlich besser, aber schmerzfrei ist er noch nicht, braucht halt seine Zeit, aber im Vergleich zu letzter Woche bin ich schon wieder fast am rennen *grins*

Da Bruno, der Berner meiner Schwägerin, mein Strickzeug nicht gefressen hat, ja eigentlich nicht mal beachtet hat, *braverbruno* hab ich auch allerhand geschafft. Der angefangene Fichu aus der handart von Zitron ist schon am 2. Tag fertig gewesen und hat meiner Schwägerin so gut gefallen, dass ich ihn gleich dort gelassen hab, sozusagen als vorzeitiges Geburtstagsgeschenk (sie hat jetzt am WE) ... zum Schulanfang meiner Nichte wurde er auch gleich probegetragen und für gut befunden *freu*

Bruno :) ... isser nich lieb?





Natürlich war das nicht das einzige Strickstück, das ich dabei hatte. Ich hatte auch noch knapp 100 g MF-Garn für einen 2. Fichu und mein KnitPick Garn (Alpaka/Seide) hatte ich auch dabei.
Den 2. Fichu, der glatt rechts gestrickt ist, muss ich leider wieder aufribbeln, das Garn reicht nicht, es fehlen vielleicht noch 6 - 7 Zacken, aber es nützt ja nix, wegen den paar Gramm bestelle ich nun doch nicht nochmal Wolle im Tschechenland (daher hatte ich sie) und in der Stärke vergleichbares hab ich auch nicht hier ... aber keine Sorge, ich hab da kein Problem damit und die kraus gestrickte Variante gefällt mich auch irgendwie besser :)


Aus dem KnitPick Garn soll ein Ishbel (Kaufmuster bei Ravelry) entstehen. Das war ideal für die Bahnfahrt und der glatt rechte Teil ist jetzt fertig, nun kommt noch die Spitze dran.




Das muss aber jetzt alles erstmal ein wenig warten, denn mein Geheimprojekt ist auch noch nicht beendet und ich muss erstmal damit weitermachen und auch Clue 5 der Donna Rocco will noch genadelt werden, nicht, dass ich damit noch ins Hintertreffen gerate. Dieser Clue scheint schon ein bissel mehr Zeit zu beanspruchen und ist bestimmt nicht so flott genadelt. Aber die Musterschrift sieht schon mal super aus.

Eine kleine Story muss ich euch noch erzählen: Jetzt, auf der Heimfahrt musste ich in Magdeburg umsteigen. Auf dem Bahnsteig standen noch ein paar Leute, unter anderem auch eine Gruppe von ca. 10 - 12 Frauen, die dort schon mächtig Spaß hatten, der Zug stand schon bereit ... ich bin auch gleich eingestiegen und hab mir ein ruhiges Plätzchen gesucht und meine Stricksachen ausgepackt. Es dauerte gar nicht lange, da war die Gruppe Frauen auch eingestiegen und hat beschlossen, dort zu sitzen, wo ich sitze ... und als sie mein Strickzeug gesehen haben, war das Halloooo erst richtig groß *lach* ... Diese Gruppe ist eine Handarbeitsgruppe aus Magdeburg gewesen, die ihr (ich glaub) 10-jähriges Jubiläum mit einer Tagesfahrt nach Leipzig gefeiert hat ... Wir haben uns super unterhalten und viel gelacht und alle haben meine weiße Strickfilz-Tasche bewundert und ich musste erklären, wie das gemacht wird :) ... Ich hoffe, die Truppe hatte einen tollen Tag in Leipzig ...

So, ich denke, ich hab euch für's erste erstmal genug zugetextet. Ich muss mich jetzt erstmal meinem Haushalt, die Wäsche und übers WE auch meinem Mann widmen, ist ja durch meinen Fuß und den Urlaub auch 14 Tage so gut wie alles liegengeblieben. ... Daher an dieser Stelle schon mal ein schönes Wochenende zu euch!!! Ich werde mich in den nächsten Tagen dann so nach und nach durch eure Blogs und Mails lesen, ihr ward ja alle ziemlich fleißig mit schreiben :)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sabine
    Ohh wunderschön die Variante mit der Schnalle . sieht super schön aus. Ueberhaupt ist deinFichu richtig toll geworden. Ganzliebs Grüessli marlies

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab beim Lesen vergessen Luft zu holen *gg*

    Schade um den grünen Fichu :( Gefällt mir sehr gut!
    Handart macht sich aber auch gut!

    ...und das KnitPikGarn... Super schön!

    Liebe Grüße und willkommen zu Hause!

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    ein schöner, interessanter Bericht und Dein Fichu sieht toll aus! Schade dass der grüne geribbelt werden mußte. Aber ich hätte es auch gemacht.
    Ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine!
    Es ist schön das Du gesund und munter wieder zurück gekommen bist.
    Das Tuch für Deine Schwägerin ist Dir wieder perfekt gelungen. Es sieht ganz toll aus.
    Und ihr Hund Bruno, ist der aber süss.
    Unser Hund (er lebt schon lange nicht mehr), unser drittes Kind, sah genau so aus. Nur viel kleiner und krummbeiniger.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Luzia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biene,
    ich bin auch wieder da, du hast dich vielleicht gewundert???? Ich hatte ziemlich viel Stress im Internet durch meine Gruppe und habe Mitte August alles gelöscht: Gruppe, Googlekonto und damit auch mein altes Blog. Inzwischen geht es mir wieder viel besser, ich habe auch wieder ein Blog eingerichtet und habe eine Weile gebraucht, dein Blog wieder zu finden (ich hatte ja auch den Google-Reader mit gelöscht). Doch nun habe ich dich gefunden (nachts fiel mir plötzlich dein Blogname wieder ein) und werde auch wieder dein Blog bei mir verlinken.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Catrin.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene