Montag, 5. Oktober 2009

Ich muss ribbeln

Och menno, ich bin sooo frustriert ... ich muss den grauen Zopfpulli ribbeln, das passt hinten und vorne nicht und durch die Verkürzungen kann ich auch nicht einfach weiterstricken, bis ich die gewünschte Breite (eigentlich Höhe beim stricken) erreicht habe. Auch der Halsausschnitt wird viel zu eng ... lange Rede kurzer Sinn: Das Teil passt nie und nimmer und ich muss nochmal von vorne anfangen ... vielleicht hab ich auch die ganze Anleitung nur falsch verstanden.



So, wie es auf dem Foto daliegt, fehlen noch ca. 4 cm und dann kommt wieder der Ärmel ... nur bei 40 cm Gesamtbreite passt das leider nicht mit Gr. 46 zusammen und wenn ich die Verkürzungen nochmal wiederhole, wird es dann zu breit oder zu ungleichmäßig ...
Ich hatte zwar bei JH im Forum auch nachgefragt, aber eine Userin, die den auch nadelt, meinte, die Verkürzungen auch in der Passe weiterzustricken ... hat bei mir nicht wirklich funktioniert ...
Aber eine Chance geb ich dem Pulli noch, der ist wirklich zu schön ... Also, auf zur nächsten Runde!!

Beim rosa Pulli bin ich jetzt grad mit dem Armausschnitt fertig geworden, ein Bildchen gibt es, wenn der Rücken dann fertig ist, ich denke mal noch so 1 - 2 Tage ...

Kommentare:

  1. Oh, wie ärgerlich. Na, dann hol mal ganz schnell wieder auf. Mir geht es immer so, dass ich erst dann wieder aufhören kann zu stricken und zufrieden bin, wenn ich an der Stelle angekommen bin, an der ich gemerkt habe, dass ich ribbeln muss.
    Das Teil selber finde ich absolut chic. Aber es muss halt passen. Nützt nichts.
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    ganz auf die Schnelle aus einem Internetcafe, liebe Urlaubsgrüße aus dem schönen Ostseebad Kühlungsborn.
    LG Luzia und Heribert

    Ts ts ts, dass Du mal auftrennen musst?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Das Teil sieht sooooo schön aus!
    Schade, dass du jetzt ribbeln musst.

    LG - patricia

    AntwortenLöschen
  4. Ach Mensch, das ist ja schade. Der sieht wirklich toll aus. Ich würde dem Pulli auch ne 2. Chance geben.

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. schade das du ribbeln mußt - das sieht schon sooo schön aus, aber passen muß es ja auch. Vielleicht verwendest du anderes Garn und mußt nur anders berechnen!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Dass ist ja traurig! So ein schönes Strickwerk wieder zu ribbeln, ist echt frustrierend.

    Vielleicht versuchst Du es später noch mal- das Modell sieht so schön aus!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Och nööö, ist das gemein, und dabei sieht es soooo toll aus. Hoffentlich klappt der 2. Anlauf dann besser.
    LG
    Geli

    AntwortenLöschen
  8. hallo mrs. needle,

    ich habe mich heute mal ganz frech auf deinem blog als leserin angemeldet. gefunden hab ich ihn über google - ich suchte eine deutsche anleitung für ein fichu.

    dein blog gefällt mir so gut, dass ich mich eben angemeldet habe!

    zudem lese ich auch gerne "iny lorenz", die wanderhure habe ich aber nur "gehört".

    und außerdem, heisse ich auch sabine. du auch, wenn ich das richtig gelesen habe?

    lg sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene