Montag, 19. Oktober 2009

Sandra-Pulli

Der Pulli aus der Sandra ist vorhin fertig geworden *froi* und ich bin sehr zufrieden, denn er passt hervorragend (ich hatte ja erst befürchtet, das er durch das Muster zu eng anliegt und ich eher aussehe wie Leberwurst *grins*), aber nach Fertigstellung der einzelnen Teile hab ich sie gespannt (mache ich sonst nie) und siehe da, es hat geklappt. Das schlimmste war natürlich wieder das zusammennähen, aber auch das hat diesmal super funktioniert.
Ich hab lange überlegt, ob ich noch einen Rollkragen dranstricke, Garn hätte ich noch zur Genüge übrig gehabt, aber Andrea hat mich dann auf die Idee gebracht, lieber einen Schalkragen dazu zu machen, so ist es dann schön muckelig, wenn es kalt ist und man kann den Pulli auch in der Übergangszeit tragen

Gestrickt ist er aus Online Line 152 Paloma. Das Garn hat eine LL von 215 m auf 50 g, also ungefähr Sowo-Stärke und ich hab es mit NS 3 verarbeitet. Gebraucht hab ich 300 g. Das Muster ist aus einer Sandra, aber ich weiß nicht, aus welchem Jahr das Heft ist ... hier hab ich mal das Titelblatt fotografiert. Mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, das auf vielen Zeitschriften gar kein Jahr mehr draufsteht, sondern nur irgendwelche ominösen Nummern, das finde ich nicht so gut.

Nun gut, genug gelabert, hier kommt das Foto:





Am Vormittag war ich unterwegs und kam natürlich mal wieder nicht am Wolle-Laden vorbei. Eigentlich wollte ich Gürtelschnallen ohne Dorn haben, gibt es aber nicht (auch nicht im hiesigen Nähmaschinenladen) ... aber ganz ohne bin ich dann doch nicht gegangen.



... das ist der endgültig letzte Fitzel Schnee in unserem Garten, der Rest ist zum Glück erstmal wieder weg :) ... und braucht auch so schnell nicht wiederkommen, wenigstens bis Weihnachten ...

Kommentare:

  1. Liebe Biene,
    der Pullover sieht super aus und passt ja wirklich hervorragend. Ich wünsche dir viel Spaß damit und beim Verstricken deiner neuen Wolle. Diese liegt bei mir auch in 2 Farben und wartet auf das Verstricken.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Der Pulli sitzt ja absolut perfekt! Ich würde auch keinen Rollkragen dranstricken. Der Pulli wirkt durch das Muster und die Farbe so garnicht winterlich.

    Dann schon lieber einen Schalkragen oder noch ein kleines Tuch zum Kuscheln??

    Na - aber da hast Du ja bestimmt ´ne gute Idee!

    VG von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann nur sagen- WUNDERSCHÖN!!!!!
    Der gefällt mir irre gut- und wie schön er Dir seht. Klasse!

    Die Sandra mag ich auch gern. Dort gibt es immer sehr schöne zeitlose Modelle, die man super tragen kann. Mit den fehlenden Jahresangaben das geht mir genau so. Früher konnte man sich daran immer gut orientieren. Aber vielleicht haben die Herausgeber Angst, dass die Hefte sich nicht mehr so gut verkaufen wenn man sieht, dass sie schon 1 oder 2 Jahre "alt" sind...
    Einen Grund muss es ja geben.

    Die gewählte Farbe finde ich übrigens auch toll :)

    Viel Freude damit wünscht Dir
    Christine aus Berlin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön! Ein Pulli für alle Gelegenheiten! Genau mein Ding...bis auf die Farbe *gg*
    Deshalb darfst du ihn behalten *bg*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Super geworden! Steht Dir ausgezeichnet...
    Lieben Gruß auch ohne Schnee *frechgrins*
    Ann

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ist der Pullover schön!!! Bloß nicht mehr dran herumbasteln. Was für ein Schlankmacher (oder hast du gefastet?). Sieht toll aus!
    Bis bald. Ich freu mich schon auf nächste Woche.
    Grüße aus einem immer noch weißen Schönheide
    Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene