Mittwoch, 9. Dezember 2009

Unglaublich !!!!

Das hätte ich vor ein paar Wochen/Tagen selber noch nicht gedacht, das ich es jemals hinkriegen würde, mit einem Nadelspiel zu stricken. Aber mit ein klein wenig "Betrug" hat es dann letztendlich doch noch funktioniert und ich konnte soeben meine ersten Stulpen stricken *froi* ... Der "Betrug" bestand darin, das ich die ersten 6 - 8 Runden in Reihen umgewandelt hab, fällt ja bei 2 re 2 li nicht weiter auf, und dann erst das Nadelspiel genommen habe. So war schon was "Greifbares" vorhanden und es hat einigermaßen geklappt. Sie sind noch nicht perfekt ... anstatt des Perlmusters hätte ich lieber doch das Bündchenmuster wieder stricken sollen, so sind sie obenrum etwas weit, aber für ein "Erstlingswerk" bin ich ganz zufrieden mit mir *lach* ... und in Anbetracht dessen, das nächste Woche Schnee angesagt ist und Nacht-Temperaturen zwischen - 15 und - 19 Grad, kommen sie wohl auch grad richtig :)




Kommentare:

  1. Super sind die geworden, fürs 1. Mal!! Und demnächst dann Socken ;o)
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. die sind toll und schön warm. Fürs 1. mal super geworden.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich nenne das nicht Betrug. Das ist sich das Leben einfacher machen *gg* Und Übung macht bekanntlich den Meister ;)

    Für den ersten Versuch: Daumen hoch!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde sie für ein Erstlingswerk gut gelungen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Ay da schau guck!!! Ich klopf Dir auf Schulter! Fein gemacht und gut gelungen! Da gibt es sicher inZukunft mehr in diese Richtung zu sehen ;o).
    Liebe Grüße
    Ann, die noch in Apolda weilt und in 12 Stunden gen Heimat aufbricht ;o)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene