Dienstag, 26. Januar 2010

ein Halswärmer und ein Wurm

Die rote Mütze kennt ihr ja schon und nun ist auch der entsprechende Halswärmer fertig ... eigentlich schon seit ein paar Tagen, hab ihn nur irgendwie vergessen zu zeigen, war ja so aufgeregt wegen dem Tuch *lach* Vielen Dank an dieser Stelle auch wieder für euer zahlreiches Feedback, ich glaub, ich muss wohl bald im Stehen schlafen, werd wohl noch ganz eingebildet *lach*

Also, hier erstmal der Halswärmer, er wird genauso gearbeitet, wie die Mütze, nur ein paar Maschen mehr, damit das ganze locker über den Kopf passt, aber theoretisch könnte ein "Dickschädel" ihn auch als Mütze tragen :) :



Würmer sind diesen Winter auch irgendwie total aktuell, allerdings wegen des strengen Frost's eher in Form von Socken und Mützen ... bei mir ist es mal wieder eine Mütze, gestrickt nach dieser Anleitung. (ravelry-link) Die Mütze ist allerdings für einen erwachsenen Kopf etwas klein, aber für mehr hat das Garn nicht gereicht, ich hatte nur ca. 70 g (Fiorino von ONline) und das Muster zieht doch ziemlich zusammen. Die Kleine von nebenann freut sich bestimmt :)


Kommentare:

  1. Quasi Mütze im Doppelpack und ein Set für alle Fälle ;) Tolle Idee, schöne Kombination!

    ...und die Kleine von nebenan freut sich ganz bestimmt!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Biene,
    der Wurm ist richtig toll. Gut, das sie Anleitung in Englisch ist, denn ich will ja keine Mützen mehr stricken *grins*! Habe die letzte auf den Nadeln. Aber wenn der Wurm in Deutsch wäre, würde ich schwach werden, das weiß ich.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Set. Sieht total schön aus. Der Wurm gefällt mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Toll ist Dein Set geworden,liebe Bine!
    Die Wurm-Mütze gefällt mir auch(tolle Farbe).
    Liebe Grüße aus dem (gleichfalls) frostigem Norden
    von Caroline

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschönes Set, gefällt mir supergut.

    Liebe Grüße aus Österreich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ganz toll hast Du den Kragen und die neue Mütze genadelt! Da bekomme ich gleich Lust, es auch zu probieren :)

    Hätte ich doch nur 8 Arme oder der Tag 100 Stunden...

    Viele Grüße aus Berlin
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Der pinkfarbene Wurm ist klasse. Ich liebe dieses Muster auch sehr, habe es schon in schwarz gestrickt und weitere Farben werden auf jeden Fall noch folgen.
    Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. hier eine deutsche Kurzfassung:
    90/100/110 (klein/mittel/groß) mit Nadeln Nr. 3,5 anschlagen, in Runden stricken
    für das doppelte Bündchen 12 Rd. rechts, 1Rd. linksund noch 13 Rd. glatt rechts stricken
    das Bündchen falten und siehe oben zusammenstricken
    1 Rd rechts, dann auf Nadeln Nr.4,5 wechseln
    zunehmen:10 M rechts, 1 herausstricken
    dann das Hauptmuster: 5 Rd links, 4 Rd rechts, 10x wiederholen, enden mit links
    abnehmen:
    1.Rd:abwechs.1M stricken, 2zus.
    1Rd. rechts
    2. Rd wie 1.
    1Rd. rechts
    3. Rd. immer 2 zusammenstricken - fertig!

    Gruss Sanne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene