Montag, 11. Januar 2010

Zum Glück ...

... kam die Schlechtwetterfront "Daisy" hier in unseren Gefilden doch nicht so dick, wie angekündigt. Die befürchteten 50 cm Neuschnee sind ausgeblieben, aber so um die 25 - 30 cm sind es doch geworden. Es ist schwer zu schätzen, weil es ziemlich starke Verwehungen gegeben hat. Auf jeden Fall hatten wir schon mehr Schnee zu schippen als momentan. Ich denke, den Norden hat es diesmal schlimmer getroffen, vor allem, weil dort ja sowas wie Schnee eher ziemlich selten ist und dann noch in solchen Massen, da bricht schnell das Chaos aus und kommunale Sparmaßnahmen tun dann noch ihr übriges dazu. Ich hoffe mal, ihr habt alles gut überstanden und nirgendwo in diversen Staus und dergleichen zubringen müssen.



Ein bissel gestrickt hab ich seit Freitag natürlich auch. Fertig war am Freitag schon die Mütze (ein Modell aus dem Sabrina-Sonderheft) ... so frisch gestrickt war sie ziemlich kapp auf meinem Kopf, allerdings ist sie nach dem Waschen ziemlich groß geworden und rutscht mir nun dauernd ins Gesicht ... vielleicht bekomme ich es diesen Winter ja noch hin, endlich mal eine Mütze für mich selber zu machen, die dann auch noch passt *lach* ... die Stulpen dazu passen aber. Ich werde wohl noch einen letzten Versuch starten und bei der nächsten Wäsche die Mütze mal mit in den Trockner tun, vielleicht hilft es ja was, allerdings mache ich mir bei Merino superwash nicht viele Hoffnungen



Samstag Abend dann ist der erste Ärmel der Swinger-Jacke von der Nadel gehüpft und gestern habe ich den Patent-Schal auch noch abgenadelt ... Bei 60 cm Länge (Patent frisst nun mal einen Haufen Garn) habe ich geplant, an einem Rand Knopflöcher, am anderen Knöpfe anzubringen, ähnlich dem lila Kurzschal von neulich ... ich hätte den Schal vorerst nicht waschen sollen, nun ist er auf 80 cm gewachsen und ich werde wohl nochmal ribbeln müssen und die Knopflöcher weglassen. Allerdings ist die Länge sooo auch wieder genau richtig, ich mag nicht so einen dicken Wulst auf dem Busen haben *grins*



Nun liegt nur noch der Fichu in den letzten Zügen und dürfte diese Woche auch noch fertig werden, dann bin ich, bis auf Marella und die Swinger-Jacke, fast fertig mit der Abarbeitung meiner angefangenen Sachen ... bis auf einen Revontuli, der sich wirklich zu einem echten Ufo entwickelt, weil schon letzten April angefangen und immer noch nicht fertig ... naja, bis zum "Jahrestag" ist ja noch ein bissel Zeit.

Kommentare:

  1. Fleißiges Bienchen!!! ;o) Sieht alles wunderbar aus.
    Liebe Grüße
    Ann

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Du warst ja fleißig!
    Wir hatten auch so ungefähr 30 cm Neuschnee. Bin noch ganz aus der Puste vom Schneeschippen. Von mir aus kann das Wetter jetzt so bleiben, nur schneien braucht es nicht mehr. Jetzt, wo die Auffahrt gerade frei geschaufelt ist;-).
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe biene1
    Da bin ich aber froh,daß es bei Euch nicht so schlimm war.(Bei uns war kaum Neuschnee, Schiffdorf,liegt bei Bremerhaven).Und auch,wenn das Schneeschaufeln nervt- Dein Schneebild ist so schön:-)
    Du warst mal wieder superfleißig! Ich bin immer ganz baff,über Deine Strickgeschwindigkeit!!
    Ganz,ganz liebe Grüße
    sendet Dir
    Caroline

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene