Sonntag, 14. Februar 2010

Ein gutes Stück vorangekommen ...



... bin ich mit dem Flowery-Lines-Pulli. Gestern Abend vorm Schlafengehen konnte ich die Ärmelmaschen stilllegen. Das stricken mit "Besenstielen" und dickem Garn hat den Vorteil, das man flott vorankommt :), aber es ist auch ziemlich beschwerlich, weil das Strickstück an sich schwer ist und von den dicken Nadeln tun mir auch die Hände weh ... aber das nehme ich gerne in Kauf, das wird ein schöner Pulli :)



Auch wenn ich den Winter an sich nicht sonderlich mag, zaubert er doch immer wieder schöne und bizarre Bilder ... hier mal ein Blick auf unseren Perückenstrauch ... sieht doch richtig hübsch aus, oder? Im Gegensatz zu unserem Kirschlorbeer, den man lieber gar nicht ansehen mag, ... obwohl immergrün und winterhart ist ihm wohl die lange Periode mit 20 Grad unter Null nicht wirklich bekommen ... alle Blätter sind braun und erfroren *heul*, hoffen wir mal, das er im Frühjahr wieder treibt (das Bild ist von Dienstag, nicht von heute)



Heute haben wir auf jeden Fall erstmal richtig schönen Sonnenschein und blauen Himmel, eine echte Wohltat für die Seele nach diesem tagelangen Dauerschneefall

Kommentare:

  1. Oh ja, der wird schön!

    Perückenstrauch?!? Was es alles gibt *gg*

    Hier ist alles graun und weiß! Freu dich über die Sonnenstrahlen... Ich vermisse sie mittlerweile schrecklich!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sabine,
    Dein neues Strickstück sieht ja schon sehr vielversprechend aus! Toll bis jetzt!
    Ich mag den Winter als Jahreszeit absolut nicht...doch leider kann ich ja nicht einfach meine Sachen packen und in wärmere Gefilde übersiedeln! Bei uns schneit es fast ununterbrochen seit 6 Tagen...von Sonne keine Spur...
    Sei lieb gegrüßt und Dir noch einen schönen Valentinstag,
    Ute

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene