Montag, 15. Februar 2010

Fast ein Wunder



Ja, es grenzt schon fast an ein Wunder, das ich mein Uralt-Ufo nun doch noch fertig bekommen habe. Schon im April 2009 (das ist für mich wirklich eine Ewigkeit für die Fertigstellung eines Strickstückes) hab ich einen Revontuli angefangen, aus Wolle, so dünn wie Spinnwebe ... 800 m auf 50 g (normales Lacegarn hat das auf 100 g). Also irgendwo schon klar, das das nicht besonders flott voran geht ... doch bei diesem Tuch wird auch noch vorwiegend einfach glatt rechts gestrickt und das ist ja nun für meinereiner todlangweilig und so hat das gute Stück unverdienter Weise mächtig viel Staub angesetzt. Gestern fiel er mir wieder in die Hände und ich hab ihn kurzentschlossen abgekettet. Mein Gedanke war, ... wird es halt ein kleines Tuch. ... Gesagt ... getan, nach dem abketten waren es ca. 120 x 40 cm, ist ok so. Sehr erstaunt war ich dann, als ich das "Tüchlein" nach dem Bad aus dem Wasser genommen habe ... es war mächtig gewachsen und nach dem Spannen hab ich dann 150 x 75 cm gemessen ... Wahnsinn, was da noch zugekommen ist, so einen großen Unterschied hatte ich bisher bei noch keinem Tuch ... wenn ich das schon früher gewusst oder geahnt hätte, ich hätte mir jede Menge schlechtes Gewissen erspart *grins* ... aber nun bin ich happy :)





Das Garn ist von Treehouse und heißt "Bloom", 100 % Wolle. Verbraucht habe ich mit NS 3,5 federleichte 38 Gramm.

... und hier mal noch ein Bild zum Vergleich: Links das Garn, aus dem ich meinen "Flowery"-Pulli grade stricke, in der Mitte ganz normale Sockenwolle und rechts die "Bloom"


Kommentare:

  1. boah, liebe Biene, dann machen wir es so: du nimmst die Markierer, ich das Tuch *duckundweg*
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. das tuch ist wunderschön geworden
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  3. Boahhhh, das nenn ich wirklich gewachsen! Und wunderschöööön!
    Lieben Gruß aus der bitterkalten Heide
    Ann

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Tuch. Gut Ding braucht halt Weile ;-)

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  5. wooow, ist das ein Traum von einem Tuch geworden...ich bewundere Deine Strickkunst...

    liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Sabine,
    das Tuch ist ja traumhaft geworden!!!
    Na, dann darf ich vielleicht auch noch hoffen, dass mein Mexican-Wave-Schal mal fertig wird ;-)))
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Tuch! Die "Bloom"-Wolle sieht herrlich zart und weich aus!
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  8. Ein hauchzartes Gespinst!
    Wunderschön!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ein herrliches Tuch! die federleichten 38 g wirst du siher nicht fühlen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Wow ... das Tuch ist ja superschön! Die Farben gefallen mir natürlich auch SOOOOO gut. *grins Kommt mir doch das Garn irgendwie so bekannt vor? hihihi
    Wirklich schön gemacht! Einfach toll.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  11. So ein schönes Tuch. Ein einfaches Muster, aber immer wieder wunderschön anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene