Donnerstag, 14. Oktober 2010

Omas Kaffeemühle

So heißt das Muster, aus dem Double-Face-Topflappen-Buch von Susanne Schaadt, das ich mir ja neulich geleistet habe. Natürlich musste ich auch gleich was daraus probieren und es sind diese Topflappen geworden, ... es sind aber noch mehr schöne Modelle drin, die ich bestimmt so nach und nach ....

Das Muster hat sich sehr schön stricken lassen, da es, mal von der Kurbel abgesehen, wunderbar symmetrisch ist und einem dadurch ja viel Zählerei erspart wird *grins*  Das Garn ist die Catania von Schachenmayr, verbraucht habe ich für beide zusammen von jeder Farbe 50 g.

Auf der Nadel hab ich noch ein Paar Stulpen aus dem anderen Buch, aber da ist erst eine fertig, Bild folgt nach Fertigstellung der zweiten (oder bei Ravelry).

... und was kommt als nächstes? ... Nun ja, der Double-Face-Virus hat mich wirklich voll im Griff und im Junghans-Forum beginnt ab morgen ein gemeinsames Stricken (KAL) in Double-Face. Muster und Garn sind frei wählbar. Ich habe mich für die Swing Ranken von Tina entschieden. Ich hab noch 2 Zauberbälle "Frische Fische" hier liegen, die verarbeitet werden wollen, als Gegenfarbe werde ich ein schlichtes wollweißes Sockengarn nehmen.

Ich bin auch noch am überlegen, ob ich das neue Mysterie von Birgit bei yahoo mitstricke, es wird ein Loop-Schal ... muss ich nochmal drüber schlafen ...

Vielen lieben Dank an dieser Stelle auch wieder für eure lieben Kommentare und Mails zum Verena-Pullover. Das weggeben fällt mir schon ein wenig schwer, aber andererseits hätte er mir ja sowieso nicht gepasst und alle, die Birgit irgendwann auf Messen udgl. begegnen, dürfen ihn dann in Natur bewundern und beschmusen und vielleicht daran denken, wer ihn gestrickt hat, ich wünsch euch viel Spaß dabei *lach*

Ansonsten verabschiede ich mich schon mal ins Wochenende und wünsch euch allen eine schöne Zeit. Das Wetter soll ja nicht so besonders werden, wir haben hier die letzte Woche schon immer wieder Nachtfrost bis - 4 Grad und Nebel gehabt, die Tagestemperaturen bewegen sich auch nur noch im einstelligen Bereich ... Strick- und Schlafwetter ... man sollte vielleicht wirklich mal über Winterschlaf nachdenken ...

Kommentare:

  1. Ah, jetzt weiß ich, welchen KAL du meinst.:)
    Viel Spaß und gutes Gelingen da für.
    Ich kann mich für dieses Doppelt stricken noch nicht richtig begeistern, obwohl es sehr schön aussieht.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,

    genau die Topflappen hab ich auch gerade angefangen. Es ist mein erster Versuch und das Muster erschien mir relativ einfach. Der Virus hat mich nämlich auch erwischt.
    Hoffentlich werden meine auch so schön wie deine!

    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. Die Topflappen sind ganz toll geworden und super Farben!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Supi geworden die Tolas! Ich schließ mich mit meinem Denken übern Winterschlaf Dir an *grins*. Hier sah es heute vormittag so aus, als ob die Sonne durch käm, aber war wohl Essig... Nebel ist halt zäher!
    Winke und ein wunderschönes Wochenende ob nun mit oder ohne Sonne aber ganz bestimmt mit Wölleken *breitsmile*
    LG
    Ann

    AntwortenLöschen
  5. Böööse Falle!

    Ich habe da das Drachentuch erblickt... Jetzt muss ich wohl auch erst mal nen Topflappen stricken... *shocked*
    Hier ist es, wie bei euch - wettertechnisch. Und man munkelt, es soll der 3. a...kalte Winter in Folge werden... Augen zu und durch! ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Biene,

    toll sind Deine Topflappen geworden.Ja diese DoubleFace-stricken ist auch wieder so ein pöser Virus ;).

    LG Ela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene