Sonntag, 20. Februar 2011

Einen schönen Sonntag Nachmittag ...

... hab ich heute mit meiner Nachbarin Sylvia und deren Töchterchen Sophie verbracht ... wir waren gemeinsam in Vielau (Nähe Zwickau) zur 1. Reinsdorfer Handarbeitsmesse. Es gab viel zu sehen und zu bewundern, angefangen bei herrlichen Kreuzstich- und Klöppelarbeiten über quilten, nähen, filzen und natürlich auch stricken und häkeln. Ich habe wirklich ein paar nette Anregungen mit nach Hause genommen. Leider war fotografieren nicht erwünscht (irgendwo ja auch verständlich). Bei Frau "Filzrose" aus Chemnitz hat Sophie gleich noch einen Crashkurs in Sachen Nassfilzen bekommen und auch ihre Mama und ich haben sehr interessiert zugesehen. Ich hab immer gedacht, das das mit wesentlich mehr Schweinerei und Gematsche einhergeht *lach* ... aber so schlimm scheint es gar nicht zu sein ... werde ich bei passender Gelegenheit bestimmt auch mal probieren :) ...

Ein Paar Dinge sind mir dann doch in die Tasche gehüpft, aber da kann ich wirklich nichts dafür ... echt ... die waren auf einmal da drin ... kann ich mir gar nicht erklären .... *rotanlauf*


Das schwarze Gestell im Hintergrund ist für die Präsentation von Mützen gedacht, der Styropoorkopf ist ja doch sehr größenabhängig, dann hab ich mir das rosa Täschchen geleistet, da passt grad ein Knäul Sockenwolle rein, 4 ausgefallene Knöpfe und 200 g gefachtes Baumwoll-Viskose-Mischgarn ... es gab natürlich noch viel mehr Versuchungen und ich bin wirklich stolz auf mich, das es bei diesen hier geblieben ist *lach*

Morgen gibts dann Bildchen vom Schulterwärmer, der ist nämlich auch fertig geworden, trocknet aber grad noch vor sich hin :) ... ach ja, ich hab auch noch ein Bildchen bekommen ... meine Flechtmuster-Mütze wurde in Garmisch-Partenkirchen zur WM ausgeführt :)


Kommentare:

  1. Na, da kannst du aber wirklich stolz sein, Frau kann sowieso nie etwas dafür, wenn Wolle und Co in ihre Tasche hüpfen, die fühlen sich nur magnetisch angezogen, auf das schwarze Gestell im Hintergrund bin ich gespannt,ich seh es noch nicht, übersehe aber eh schnell was...
    Also an Filzen muss ich gar nicht denken, du ast es sehr passend beschrieben,Filzen und Färben liegen mir einfach zu fern, ist wohl auch gut so, wer weiß man fängt sich so schnell ein dementsprechendes Virus ein...
    Liefs und schöne Woche Anett

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen hast du da mitgenommen..und die Mütze sieht klasse aus!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    Nun sehe ich auch die Fotos, die waren eben wirklich nicht da, ich schwöre es, bin doch nicht ganz betriebsblind,die Mütze sieht getragen noch schöner aus, die Bommel hat die bessere Größe...als das Original.
    Tschüssi Anett

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, das kenne ich auch. Ich weiß auch immer nicht wo die Sachen in meiner Tasche herkommen, wenn ich auf solchen Messen war ;-))
    Aber schön, wenn du dich über deine Errungenschaften freust. So soll es auch sein!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Na, die sind da rein gehüpft, weil du es dir verdient hast *lach*

    Ist diese Kugel größenverstellbar? *grübel*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Echt tolle Sache :-)
    Würde mich über die fertigen Bilder freuen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene