Donnerstag, 3. März 2011

Wisst ihr, was das ist (war)?


... der Verena-Pulli ... komplett wieder geribbelt ... der wäre vieeel zu groß geworden, hat einfach nicht gepasst ... viel zu weit und nach dem waschen sicherlich auch zu lang ... nun ja ... auf ein neues ... auch wenn ich grad bissel Frust schiebe ... Der Messepulli von Birgit war mir ja zu eng, also hab ich mit größerer Nadel UND Zunahme unter dem Ärmel gestrickt ... war wohl dann doch zu viel des Guten ... nun bin ich schlauer ... dabei hatte ich doch gestern tatsächlich schon Ärmel Nr. 1 fertig ...

Die nächste schlechte Nachricht hab ich vorhin in der Stadt erfahren ... unser örtlicher Handarbeitsladen, der seit 1976 besteht und seit ca. 25 Jahren von der jetzigen Inhaberin betrieben wird, wird  ab Mai geschlossen. Die Frau ist 57 Jahre alt, dieser Laden ist ihre Passion und Lebensinhalt und Lebenswerk ... Das Haus, in dem sich der Laden befindet, wurde von einem Vietnamesen gekauft ... ratet mal, was dann im Wolleladen sein wird ... richtig!!!! ... ein Asiaimbiss ... ich glaub, der 7. oder 8. hier in unserer kleinen Stadt ... die reichen ja noch nicht aus ... Ich war wirklich entsetzt, als ich das gehört habe ... Ich mag mich lieber nicht ausführlich dazu auslassen, könnte ich doch was schreiben, was mir nicht ganz zum Vorteil gereichen könnte, falls es die falschen Leute lesen ...

... zurück zum stricken ... ich überlege noch, ob ich das aktuelle Mysterie bei Knitting Delight wieder mal mitstricke, ein Schal namens "Bizzy Lizzy", wo heute der erste Clue erschienen ist ... das Garn hätte ich ja da ... *grübel* ...

Kommentare:

  1. Uuuurrrrrggggssssschluck! Schade um die viele Arbeit! Hattest Du ihn, bevor Du mit dem Ärmel angefangen bist, noch nicht probiert????
    Was bei Euch scheinbar die Asialäden, sind bei uns die Dönerbuden! Ich kann auch ein Liedchen davon singen...
    Ich hab das neue Myst mal angeschlagen, allerdings... Die Noppen werden bei mir nur im ersten und letzten Quader erscheinen... die gehen mir aufn Senkel *orgs* ;)

    Dir noch nen schönen sonnigen Tag und LG
    Ann

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste auch erst mal schlucken... Sooo viel Arbeit für nix!
    Ich will seit Wochen einen Pulli anschlagen und hab gerade Angst, er könnte nie nicht fertig werden und dir passiert so was...

    Es gibt mittlerweile immer weniger gute Handarbeitsläden, vor allem in ländlichen Gebieten. Gibt es keine Ausweichmöglichkeit für die Frau?!?

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Nee, die machen den Laden dicht? Das ist doch der Kleine in der Wettiner Straße, oder? Das war doch noch so ein richtig uriger Laden, der Flair hatte und irgendwie zum Kruscheln und Schnüffeln und verweilen einlud. Ach Mensch, das finde ich ja echt *** zensiert ***

    AntwortenLöschen
  4. Oh je..so ein Pech,ich wollte doch sehen wie schnell du die beiden Ärmel fertig hast:-)
    Aber du hast sicher schon wieder ein anderes Model in Aussicht,oder?
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, nein, ich bin jetzt auch richtig enttäuscht, hatte schon auf Fertigfotos gehofft, zufällig hatte ich heute auch die Anleitung zur Hand. finde es aber eigenartig, dass die Ärmel nur mit einer Masche beginnen, das ist ja kein normaler RVO, obwohl die Zunahmen ja jede 2. Reihe sind.
    Na, ich habe ja noch die tolle Schirmmütze gut, die war mir fast durch die Lappen gegangen und die ist nun der absolute Knaller, mit Schirm super pfiffig, wie du selbst, die das ausgeheckt hat.
    Sei ganz lieb gegrüßt und getröstet Anett

    AntwortenLöschen
  6. uuuiii, das ist aber schade,
    liebe biene, wünsche dir, dass dein "Frustschieben" schnell vorrüber geht. Ich kenne das Ribbelmonster auch, nicht oft, aber wenn naja....
    Komm Biene Kopf hoch.
    Ganz schlimm finde ich auch deine Schilderung über die Schliessung des Wolllädchens. Oh, das tut mir leid für diese Frau, die ihr Herzblut in ihr Lebenswerk gesteckt hat.

    Sende dir die liebsten Grüße vom Inselchen und bis bald mal wieder.
    Uschi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene