Dienstag, 27. September 2011

Da prahle ich letzte Woche noch ...

... das ich glatt noch einen Spectra anfangen könnte und wie laaang meine To-Do-Liste ist ... und was mache ich? ... Nichts ... rein gar nichts ... Ich hab seit letzte Woche meine Stricknadeln nicht mal angesehen, geschweige denn angefasst und was gestrickt ... Irgendwie ist bei mir im Moment gewaltig die Luft raus ... Null-Bock auf gar nichts ... na mal sehen, wie lang das noch anhält ...

Damit es hier nicht ganz so langweilig wird, mal ein Uralt-Song, den ich bei youtube ausgegraben habe. Achim Reichel ist ja nicht nur "He Alloah he", NDW und "Erdbeermund" , der hat auch ganz viele andere tolle Songs gemacht (wie diesen hier), oder auch Balladen/Gedichte vertont, z.B. "Der Fischer" oder "John Maynard" (kennt als Gedicht wohl jeder aus der Schulzeit) ... ich mag seine Musik immer noch sehr gerne ☺... einfach eine super Stimme *schmelz*


Kommentare:

  1. Ja , ich bin auch zur Zeit mit nichts zufrieden, stricke mal ein bisschen an Socken dann an einer Stola, Lintilla. Um es dann doch wieder in den Strickkorb zu werfen.
    Ob das am Wetter liegt, bin auch so müde.
    Gut das es mir nicht alleine so geht.
    Halt die Ohren steif es kommen auch wieder bessere Zeiten, da sprühst du wieder vor Ideen und Stricklust.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal ist das eben so ;) Kreative Pause...

    Gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sabine,
    ich kanns auch nachvollziehen! Ab und an geht nix, aber das, was vorher ging... suuuuuuuuuperschön ;). Ich hab mir nen Loch wohin gefreut!!!!
    Winke schönen Abend und lieben Gruß
    Ann

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene