Donnerstag, 27. Oktober 2011

Luftikus-Loop

Schon wieder ist fast die Woche rum, die Zeit vergeht wie im Flug. Nachdem ich 2 Tage wirklich intensiv genadelt habe, ist der Luftikus nun fertig. Wie schon einmal erwähnt, hatte ich einige Probleme bezüglich der Nadelstärke, weil ich ja nicht das originale Garn verwendet habe. Im Original wird NS 7 oder gar 8 empflohlen, das ging mit dem von mir gewählten Garn ja überhaupt nicht. So hab ich mich dann größenweise Schritt für Schritt nach unten und mit den anzuschlagenden Maschen nach oben gearbeitet und bin dann bei NS 4 gelandet. Mein Garn, die Sixty von der WollLust, hat mich auch ein wenig grübeln lassen, denn so auf dem Knäul hat sich das eigentlich überhaupt nicht gut angefasst, irgendwie wie gewachst ... von Kaschmir und weich hatte ich mir was anderes vorgestellt. Aber nun, nachdem ich das gute Stück abgenadelt und in "gutem" Wollwaschmittel gebadet hatte, bin ich sehr zufrieden, das ist wirklich richtig aufgeblüht und weich und fluffig geworden *freu* ...

... genug geschwafelt ... hier sind die Bilder ☺


Die Größe beträgt in der Höhe ca. 50 cm, der Umfang liegt bei 100 cm ... verbraucht habe ich knapp 100 g. Farbmäßig kommen die Bilder auf der Büste eher hin, ein schönes dunkles weinrot ☺

Kommentare:

  1. Sieht toll aus und die Farbe passt total zum Herbst. Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Pluminchen

    AntwortenLöschen
  2. Dann kann der Winter ja kommen *gg*

    Sehr schön!

    Liebe Grüße von einer zurzeit ganz Strickfaulen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Loop und bestimmt kuschelig:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Da hat sich die Grübelei und Tüftelei völlig gelohnt! Sieht super aus!
    Lieben Gruß vonner aufm Weg innen Urlaub -morgen gehts los-
    Ann

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön, da kann der Winter kommen.

    LG Britta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene