Montag, 6. Februar 2012

Ich war im Paradies ...

wirklich, ihr habt euch nicht verlesen ... ich war wirklich im Paradies ... im Bastelparadies. Schon seit letztem Frühjahr, als der hiesige Wolleladen zugemacht hat (da ist übrigens jetzt eine vietnamesische Änderungsschneiderei drin), munkelte es von verschiedenen Seiten, das das Bastelparadies Zwönitz nach Aue umziehen soll.

Am 1. Februar war es nun also soweit und der neue Laden hat geöffnet. Ich hab's sogar erst heute erfahren und da ich am nachmittag sowieso in die Stadt musste, war das Pflichtprogramm für mich ... das wollt' ich nun wissen, sonst hätte mich die Neugier sowieso nicht schlafen lassen *grins*. Früher, zu DDR-Zeiten, war da mal ein Möbelhaus drin, nur, damit ihr so ungefähr die Größe erahnen könnt, ich weiß nicht, ob das auf den Fotos so rüber kommt.

Mädels, ich bin begeistert, es wird von allem was geboten, ... angefangen natürlich bei Wolle verschiedener Marken, über Häkel- und Stricknadeln (auch KnitPicks sind vertreten), Kurzwaren, Bücher, Zeitschriften, Booklets, Bastelware, MDF-Artikel, Filzwolle, Styropoor, Farben, Kerzenkunst, Perlen und Pailletten, Kartenpapiere, Stoffe und Bänder ... und, und, und (ich würde mal sagen Buttinette in live). Es werden auch die verschiedensten Kurse angeboten, angefangen natürlich beim stricken, häkeln, klöppeln über basteln, Scrapbooking, Nunofilzen, Dekorationen, Patchwork, Seifen, Dekopatch usw. Ich war so begeistert, das ich gleich gefragt hab, ob ich ein paar Fotos machen und bloggen dürfte ... wie ihr seht, war es kein Problem. Der "Laden" war früher (zu DDR-Zeiten) der Möbelladen in der Wettiner Straße, nach der Wende war dann ebenfalls nochmal ein Möbelladen und kurzzeitig ein "Ramschladen" darin, dann hat er viele Jahre leergestanden. Ich finde ihn von der Anlage her wie geschaffen für den Zweck, wunderbar großzügig gestaltet und viel Platz und freie Fläche für allerhand Leute und Kurse.
Handarbeitstreff zum gemütlichen werkeln in netter Runde ist übrigens immer dienstags von 10 - 12 Uhr und donnerstags ab 16 Uhr. Allerdings sind lt. dem Flyer 2 € pro Treffen und Materialkosten zu entrichten (??? ... muss ich irgendwann mal nachfragen)

Lustig und wirklich Klasse finde ich auch, das man sich z.B. Stricknadeln ab Gr. 10 ausleihen kann. 

Hier noch ein "paar" Fotos ... die Qualität ist nicht so berauschend, da ich mit dem Handy geknipst habe und noch ein bissel nachbearbeiten musste, aber den besten Eindruck bekommt man sowieso erst live und in Farbe *lach* ... ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle ... also wer hier mal in der Nähe ist ...















Das ist der hinterste Teil des Ladens,-eine viertel Drehung nach rechts -  das nächste Bild ist dann in Richtung Schaufenster fotografiert, damit ihr mal die Dimension seht


Bastelparadies
www.bastelparadies-erzgebirge.de
Inh. Annett Hertel-Beyer  
08280 Aue, Wettinerstraße 15
03771 2594641

Öffnungszeiten
Mo - Fr 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr

Ich wünsche der Inhaberin (die übrigens nicht mit mir verwandt ist) viel Erfolg mit ihrem hübschen Paradies, jede Menge glückliche und zufriedene Kunden, gut besuchte Workshops und das das Bastelparadies zu einer "Institution" hier im Westerzgebirge heranreift ... ich jedenfalls werde mich da wohl öfter mal sehen lassen (und wenn der online-shop demnächst noch auf Vordermann gebracht würde, ist alles in Butter ☺) ... naja, und ganz ohne ein paar Euros dazulassen, bin ich auch nicht gegangen ☺

Kommentare:

  1. Der Laden scheint seinen Namen zu Recht zu haben :))

    Und deine Begeisterung reißt einen mit!

    Hier ist dann wohl eher "Dürre" :P

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja superklasse. Sehr erfreulich :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  3. booaahh, das nenn ich wirklich riesig!! ich komm leider sooo selten nach Aue, aber wenn, schau ich vorbei!! auch bei dir ;)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Biene kannste nicht mal ein Wort einlegen sooooooooooooooooooo einen laden könnten wir auch gebrauchen hier steh ich auf dem Schlauch Ramschläden und Vietnamesen haben wir genug aber sowas da werde ich direkt neidisch .liebe grüße an dich Karin

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die schöne Information. Das Geschäft macht einen netten und freundlichen Eindruck. Monika hat den Laden sicher noch nicht gesehen. Im März werde ich ein paar Tage in Schönheide sein, und da werde ich sicher mal vorbeischauen.
    Liebe Grüße und viele warme Gedanken
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Wow wenn wir wieder mal nach Schlema fahren muß ich dort anhalten :-) Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüße und einen frostfreien Platz wünsch ich Dir.
    Kati

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Biene,

    man spürt richtig Deine Begeisterung für dieses *Paradies*.Der Laden scheint mir der absolute Hammer zusein.

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  8. Oh mensch da muss ich auch so bald wie möglich hin.
    Danke für den Tip.
    Hoffentlich wird es bald wärmer.

    AntwortenLöschen
  9. Wow... so einen Laden hätte ich auch gern vor Ort! *grins*... aber leider muss ich dann ja doch wohl auf Buttinette und Consorten zurück greifen *lach*.
    Lieben Gruß
    Ann

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein Traum-Laden!*schwärm*

    Ich kann hier froh sein, wenn ich ein paar Knäuel Garn bei Zeeman ergattern kann- Wollläden weit und breit nicht zu sehen..............

    Viel Spass allen, die dahin kommen!

    Liebe Grüsse,

    Simone

    AntwortenLöschen
  11. Ich war gleich heute da und bin genau so begeistert wie du!!! Die Mädels da sind alle noch immer so nett wie schon in Zwönitz. Da geht man gerne hin. Ich schau bestimmt auch mal nachmittags zum Stricken vorbei. Ein super Geschäft, dem ich allen erdenklichen Erfolg wünsche!
    Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabine,
    als Randsachse aus dem Vogtland würde ich sagen, wenn du so happy in diesem Laden bist, dann solltest du unbedingt mal zu mir nach Antalya kommen. Da gibt es solch ein ähnliches Paradies aber auf drei Kaufhausetagen. Hab schon mal den Wunsch geäußert, dass man mich dort über Nacht einschließt. ;)

    Herzlichst
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Oh toll - da will ich auch hin - ist leider zu weit weg -
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  14. Wohne in Aue und habe es jetzt erst mitbekommen, dass wir endlich so ein tolles Paradies haben, Montag stehe ich natürlich auf der Matte. Das muss ich in natura sehen.
    Danke für deinen Beitrag.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  15. oh Inge, wie toll!!! Dann kannst du ja am Mittwoch gleich mit nach Albernau kommen *lach*

    LG biene

    AntwortenLöschen
  16. Na das sieht ja toll aus. Ich war im September in dem alten Laden, da fand ich es einfach zu eng. War in talheim mit meinem Sohn 6 Wochen zur Kur und da haben wir bastelladen und wollgeschafte in der Umgebung besucht. Ein ganz tollen Wollgästen ist in Stolberg. Lg sendet dir chtistine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene