Sonntag, 12. Februar 2012

Maschensport am Kaffeepott

Es tut sich was in der Region in Sachen stricken und Handarbeiten. Hab ich ja letzte Woche erst ausführlich über das neue Bastelparadies berichtet, gibt es schon wieder Neuigkeiten zum Thema. So will ich euch heute mal erzählen, das wir dabei sind,  noch einen weiteren Stricktreff hier in der Gegend zu etablieren. Schon vor einiger Zeit hat mich Petra aus Albernau (leider bloglos - noch ☺) angesprochen, ob ich Interesse hätte ... Was für eine Frage *grins*. Petra ist engagiert im CVJM und das Vereinsgebäude dort hat einen kleinen "Dornröschenschlaf" gehalten und nun ist man dabei, das Vereinsleben wieder ein bissel in Schwung zu bekommen, und unter anderem eben auch einen Stricktreff zu gründen.
Am Freitag war es dann soweit und wir haben uns in Albernau (ein Nachbarort von Aue) mit der Leiterin des Hauses getroffen um ein paar Kleinigkeiten zu klären und dem Kind einen Namen zu geben. Nach einem kleinen Brainstorming haben wir uns dann auf "Maschensport am Kaffeepot" geeinigt *lach* Ist nicht so langweilig wie "Stricktreff des CVJM Albernau" oder dergleichen, macht neugierig und spricht hoffentlich auch die jüngere Generation an, die dieses Hobby vielleicht erst erlernen wollen.

Weil bei uns hier in Sachsen ja auch gerade erst die Winterferien angefangen haben, und wir natürlich die Kinder und Jugendlichen mit einbeziehen wollen, bevor sie vor Langeweile noch Dummheiten machen ☺ haben wir beschlossen, auch nächsten Mittwoch, also am 15. Februar, sofort das erste Treffen durchzuführen, weitere Treffen immer mittwochs ab 15 Uhr - open End (sagen wir mal spätestens 22 Uhr), so haben Berufstätige und junge Muttis, die ihre Zwerge erst noch zu Bett schaukeln müssen, auch noch eine Chance. Natürlich können am nachmittag die Zwerge auch mitgebracht werden, wir kriegen sie schon irgendwie beschäftigt *lach*

Willkommen sind alle, die sich gern in geselliger Runde ihren Handarbeiten widmen wollen (oder auch Hilfe benötigen), egal ob jung oder alt, reich oder arm, Anfänger oder Fortgeschrittene, mit und ohne Taufschein (ich hab auch keinen☺). Beginn ist immer 15 Uhr im Haus des CVJM (Hauptstraße 38 a, 08321 Zschorlau OT Albernau), gleich hinter der Feuerwehr, eigentlich nicht zu verfehlen. Eine kleine Teilnehmergebühr von 1,00 € zu Gunsten des Hauses wäre wünschenswert, zumal ja die Räume auch irgendwie zu unterhalten sind vom Verein. Es besteht auch die Möglichkeit, dort Kaffee zu kochen und ein leckerer Bäcker ist auch gleich in unmittelbarer Nähe.

Die Räume sind sehr schön großzügig und hell, es bietet sich ein schöner Ausblick in die Umgebung und sollte es jemals wieder warm werden, kann man auch draußen sitzen ☺Auch die Erreichbarkeit von und nach Aue ist ok, man kann die Buslinien Zschorlau-Albernau-Aue und Aue-Bockau-Albernau nutzen.

Ich hoffe, es lesen ein paar Leutchen diesen Post und bekommen Lust, unserer Sportgruppe beizutreten, ganz ohne Schweißausbrüche und Muskelkater ☺

Kommentare:

  1. Wow das klingt super - vor allem auch der Namen eures Strickstreffs :-) Schade, dass ich so weit weg bin, sonst wäre ich ganz sicher auch mal mit Kaffeepott und Kuchen bei euch aufgetaucht.
    Schönen Sonntag.
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Na dann wünsche ich euch viel Erfolg!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich guuut an und wird bestimmt ein Erfolg! :))

    Schade, hier gibt´s so was nicht... Zumindest nicht, dass ich wüsste...

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. :((((((((((( ... ich könnte heulen!!! Ich glaube, ich ziehe wieder in die Heimat. Willste mich wieder haben? *gg Ich putze Dir auch wieder mal die Fenster oder fahre Franks Auto von A nach B *gg

    AntwortenLöschen
  5. Lust bekommen ? Ja, und wie !! Nur leider bin ich viel zu weit weg, schade, daß es bei uns so etwas nicht gibt:-(
    Trotzedem wünsche ich Euch viel Erfolg und immer viel Spaß bei Eurem Stricksport !

    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene