Donnerstag, 10. Mai 2012

Es wird rüschig ☺

Diesen Rüschenschal habe ich am Dienstag angefangen und auch fertig gestrickt, das ging mal richtig flott von der 8er Nadel, obwohl der Anfang ein bissel fuzzelig war. Aber man muss sich eigentlich nur von dem Gedanken verabschieden, den Arbeitsfaden um den Finger wickeln zu wollen ... schon gehts wie geschmiert *lach* Gestrickt wird mit NS 8 über 6 Maschen, die Rüschen entstehen aus dem Netzgarn. Der Schal hat eine Länge von ca. 2 m

 

Gestern und heute habe ich dann noch einen Zauberschal-Loop aus der Batiko Tonale genadelt, auch ein Teilchen, das richtig flott von der Hand geht. Diesen hier habe ich mit 48 M gestrickt und ich finde, er hat genau die richige Länge, passt 2 x bequem um den Hals (ca. 1 m x 12 cm)


Nun genieße ich noch ein Käffchen und ein wenig das schöne Wetter und nachher gehts noch zum Stricktreff ins Bastelparadies ... hach, ist das schööööön ☺☺☺

Kommentare:

  1. Interessantes Garn - interessanter Effekt.
    Neckisch! :))
    Erinnert mich an was... Da komme ich nur gerad nicht drauf *grübel*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Um so ein Netzgarn bin ich auch schon drum rum geschlichen, habs aber letztendlich dann doch liegen lassen. Sieht aber klasse aus, der Schal!
    Grüßlis
    Ann

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Sachen hast du wieder gemacht. Das mit dem Rüschenschal hab ich schon mal gesehen, das sieht echt toll aus!

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene