Freitag, 20. Juli 2012

Spanish Peacock

Ich habe es geschafft!!! Der Spanische Pfau ist endlich fertig. Einerseits bin ich ja froh, das ich ihn fertig habe, andererseits auch ein bissel traurig. Das Muster an sich hat sich auch, trotz Musterung auf der Rückseite und den vielen links verschränkten Maschen ganz gut stricken lassen, hat aber gerade deswegen auch ordentlich Konzentration erfordert ... Da war nix mit "Entspannung" auf der Rückreihe *lach*. Das Garn, Seide und Babykamel von Lichtfaden, hat sich fantastisch stricken lassen und fühlt sich ebenso an. Herrlich weich und ein genialer Glanz durch die Seide, ich muss sagen, das war jeden Cent seiner 18 Euro wert. Gestrickt habe ich mit NS 5 und der Verbrauch lag bei fast genau 50 g. Zum Schluss war es schon eine kleine Zitterpartie, das haselnussgroße Stückchen, das übrig geblieben ist, wiegt nicht mal mehr 1 g und hätte wahrscheinlich für eine weitere Reihe auch nicht mehr ausrereicht ☺ Das nennt man optimale Garnausnutzung *lach* Die Größe ist ca. 40 cm in der Höhe und (wie auf dem Spannbild) in der Breite ca. 140 cm.

So, aber nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen ... tadaaaa ... ich präsentiere ... The Spanish Peacock, eine von Lichtfaden modifizierte Version des Spanisch Peacock von Meg Swanson aus dem Buch "A Gathering of Lace"

Achtung!!! Bilderflut ☺☺☺












Euch allen ein schönes und sonniges und erholsames Wochenende. Ich werde mir als nächstes mal den "Leftie" von Martina Behm vornehmen ... und eigentlich will ich auch noch den aktuellen Stephen-West-KAL mitstricken, aber bin mir noch nicht so sicher, das schaut mir momentan zu sehr nach einem Schaltuch aus, das ich schon letztes Jahr mal von ihm gestrickt habe (Spectra) ... aber abwarten, heute kommt Clue 2 ...

Kommentare:

  1. hallo biene
    was für ein super tolles tuch, boah. ich bin hin und weg.
    ein schönes wochenende und liebe grüße
    brigitte

    AntwortenLöschen
  2. WOW, das Tuch ist so filigran. Ganz tolles Tuch hast du da genadelt.

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch sieht aber cool aus!!!
    Schönes Wochenende, Conni

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein phantastisches Tuch!

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. WOW... das Tuch ist echt toll, die ''Arbeit'' hat sich wirklich gelohnt :)
    Viele Grüße aus Leipzig
    Caro

    AntwortenLöschen
  6. Wieder wie gemalt!

    Tolles Garn! Super Maschenbild! Genial schön! :o)))

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wow....ist das schön ♥
    Ich muss Andrea recht geben einsuper Maschenbild und eine geniale Farbe.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. ach du meine Nase (würde Pittiplatsch jetzt sagen), Biene, das ist einfach traumhaft!!!
    erst das krümmpelige Häufchen und dann dieses Traumteil ....
    wunder, wunderschön !!!!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Das Tuch ist wunderschön geworden.
    LG Pluminchen

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschönes Tuch,die Farbe ist gigantisch!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Das ist chic und über die Farbe hab ich ja schon im Anstrickpost geschwärmt ;)....
    Winke und ein schönes Wochenende
    Ann

    AntwortenLöschen
  12. Ein fantastisches Tuch, wie die sanften Flügel eines Schmetterlings umschmeichelt es die Figur, macht es zu einem echten Hingucker. Ich bin immer wieder von Deiner Fertigkeit beeindruckt.

    LG Luzia

    AntwortenLöschen
  13. schön ist das Tuch geworden, leider fehlen diese goldenen Sonnenstrahlen fast in ganz Deutschland im Moment.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Biene ein traum was du da gestrickt hast super auch die Presentation Klasse gemacht .Werde mal versuchen meines auch ins Rechte Licht zu setzen lach liebe Grüße an dich Karin

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderschönes Tuch! Das Garn ist einfach perfekt! Wirklich traumhaft!

    LG Mary

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene