Donnerstag, 31. Januar 2013

Nachtrag

Bevor meine Nachbarin morgen alles zusammenpackt und zu JH schickt (an die Qualitätsabteilung *lach*), habe ich mir speziell das Kleidchen (da ist es am schlimmsten) nochmal rübergeholt um ein paar Fotos zu machen, damit ihr auch sehen könnt, was ich gemeint habe ... wie gesagt, nach 3 x tragen ... Bei den anderen Teilen beginnt es ebenfalls zu pillen, aber noch nicht ganz so schlimm.

Zum Glück hatte ich entgegen meiner Gewohnheit sogar alle Banderolen aufgehoben, denn die müssen ja mit eingeschickt werden. Es bleibt also weiterhin spannend. ☺

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich schäbbig aus. Ich bin mal gespannt, was JH dazu sagt.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist ja oberärgerlich!!! Noch dazu, weil die das Garn als pillingfrei und offenbar als Superduperqualität anpreisen...mal gespannt, was die sagen.

    AntwortenLöschen
  3. Schön ist anders! Von Edelklassiker wollen wir mal gar nicht sprechen...
    Ich bin gespannt, wie es weiter geht!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das Set war so mit Liebe bis in die Bommel gestrickt und dann wir die Freude so verdorben;
    Deine Arbeit kann da auch kein Geld gutmachen, aber wenigstens den Materialaufwand.
    Ich drücke die Daumen, für ein gutes Ende...
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene