Mittwoch, 6. März 2013

Ende gut ☺

Heute mal ein kurzes Lebenszeichen von mir. Ich bin weiterhin fleißig am (Schul)bankdrücken, inzwischen hab ich das erste Modul hinter mir, auf zur 2. Runde, der Aufbaukurs für Office. Zum stricken komme ich momentan so gut wie gar nicht, der einzige Erfolg seit dem letzten Posting ist 1 fertiger Stino-Socke und an meinen Pulli hab ich jetzt die Ärmel abgeteilt ... das war's. Deshalb gibt es heute auch keine Bilder ☺

Aber eine erfreuliche Nachricht habe ich dennoch: Der Fall "Junghans-Wolle" kann erfolgreich zu den Akten gelegt werden. Meine Nachbarin hat heute ein Päckchen von JH bekommen mit einem Plüsch-Schäfchen als Entschädigung fürs Kind und einem 50-Euro-Gutschein (etwas mehr als der Wollewert) ... Geht doch ... man muss wahrscheinlich nur laut genug meckern *grins*  ... ach ja ... der Text zur Artikelbeschreibung wurde noch etwas geändert von "ohne zu flusen und zu fusseln" in "Durch den Angora-Anteil und die Herstellungsart fusselt das Garn."

Euch allen eine schöne Restwoche ... genießt die schönen Tage noch ein bissel, der Winter soll schon bald wiederkommen ...

Kommentare:

  1. Huhu Sabine,
    na das ist doch mal gute Ausgang der JH Geschichte :)
    Eine nette Geste mit dem Schäfchen!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ja, schau, das sind ja mal tolle Nachrichten!
    Das freut mich sehr für Euer Nachbarsmädchen und für Dich und auch für mich :-D, brauche ich doch nun nicht den Glauben an "meinen" Hauptwollelieferanten zu verlieren... *smile*

    Viele liebe Grüße, smarty ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    na das ist doch mal ein erfreulicher Ausgang, wenn auch nach langem Hin und Her - es hätte doch auch gleich so gehen können. Interessante Änderung der Wollebeschreibung ;)
    Und was das Stricken angeht, dafür findet sich bestimmt bald mal wieder Zeit.
    Liebe Grüße,
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. Da sieht man mal wieder, dass sich "Mund aufmachen" doch lohnt. Ich möchte nicht wissen wie viele Kunden solch ein Ärgernis schweigend hinnehmen, weil sie denken, dass es ohnehin nichts nutzt. Sehr gut, dass ihr so beharrlich ward und um so schöner, dass es belohnt wurde.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Es gab genug Druck! Es konnte gar nicht anders ausgehen :o)

    Gratuliere!

    ...wahrscheinlich steht bald der nächste Strickauftrag an *gg* Von 50 € kann man jede Menge Wolle kaufen ;o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Na Super ich dachte du bist Verschollen Versunken in Wolle oder bei JH auf der Matte Toll der Ausgang Schade das man nicht an dich gedacht hat denn deine Mühe mit dem Stricken sollte auch in Betracht gezogen werden Lieben Gruß über den Berg Karin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene