Mittwoch, 29. Mai 2013

Drachenfeuer und ein dunkler Froschkönig

Heute kann ich euch endlich das fertige Drachenfeuer zeigen. In Ermangelung schönen Wetters allerdings nur in der Zimmer-Knips-mit-Blitzlicht-Variante, doch ich denke, das tut der Sache keinen Abbruch und die Farben leuchten auch so wunderschön. Die Anleitung von Michael Schmidt ist sehr verständlich geschrieben und man kann eigentlich gar nichts verkehrt machen ... und wer einmal die Bumerang-Ferse kann, kann sowas auch stricken. Die Spannweite beträgt ca. 140 cm und die Höhe ca. 50 cm, gerade richtig für ein Schultertuch.


Das Garn ist Katia Darling, verstrickt mit Nadelstärke 4. Ich habe die kleinere Version gestrickt und habe nicht ganz 250 g gebraucht. Ich war ja immer ein Fan der Zauberbälle, aber dieses Garn hier übertrifft sie bei weitem. Die Qualität ist herrlich weich und flauschig und auch der Faden selbst ist sehr gleichmäßig und nicht wie beim Zauberball mal dünner als Lacegarn und dann wieder dicker als Sockengarn. Bei Farbverlaufsgarn werde ich wohl in Zukunft dann eher auf die Katia-Garne zurückkommen, preislich unterscheiden sie sich für 100 g kaum und wie ihr seht, die Farben sind brillant, kommen auf dem Foto dem Original ziemlich nahe.

... Meine Schule ist nun beendet, ab morgen geht ein 4wöchiges Praktikum los, ich bin schon gespannt, was mich da so erwarten wird. Auf jeden Fall werde ich wenig bis sehr wenig Zeit zum stricken haben. Es wird also (noch) etwas ruhiger werden bis Ende Juni.

Zuvor noch schnell ein Sockenpaar, das wieder als Pausenfüller in der Schule gestrickt wurde. Das Muster ist nochmals der Froschkönig von Sonja Köhler, dieses Mal aber eine dunkle Variante. Das Garn ist Match von GB ... Allerweltsgröße 38/39.

Im Original sieht man etwas mehr vom Muster, aber Blitzlicht und schwarz-weiß und Muster geben kein gutes Foto ab.
Ein weiteres Paar (Jeck von Regina Satta) hab ich noch auf der Nadel, doch da fehlen noch ein paar Runden, Bild gibt es dann später ☺

Kommentare:

  1. Dein Drachenfeuer ist wunderschön geworden ! Die Farben sind echt der Knaller.

    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Mannnnnnnnnn mir fehlen die Worte was du da genadelt hast ist ein wahres Kunststück SUPER Netty große Klasse diese Farben toll .Ganz herzliche grüße und Daumen drücken was auf dich zu kommt pa Karin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Drachenfeuer ist wunderschön geworden. Das steht ja auch noch auf meiner Liste..... In diesem Leben werde ich die Liste wohl nicht mehr ganz abarbeiten können.... ;-)

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  4. hallo bitte um Entschuldigung wegen der Verwechslung der Namen Biene pardon eine Entschuldigung über den Berg kommt bestimmt von der Kälte hoffe kannst es mir verzeihen pa Karin

    AntwortenLöschen
  5. Das Drachenfeuer ist wunderschön und ich habe mir die Anleitung auch gekauft, muss ich unbedingt stricken.

    LG, Catrin.

    AntwortenLöschen
  6. Das Drachenfeuer Tuch haut mich vom Hocker.

    AntwortenLöschen
  7. .... mir bleibt der Mund offen stehen!! Bine, das sieht ja sowas von toll aus!! und die Farben sind ein Traum!!!!!
    alles Gute für dein Praktikum!!
    liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  8. Boahh dein Drachenfeuer ist aber sehr feurig wunderschön diese farben . glg Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Dein Drachenfeuer find ich auch wunderschön.

    AntwortenLöschen
  10. Ein sprachloses : g e i l!
    Lg aus der Luneburger Heide
    Ann

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene