Montag, 3. Juni 2013

Glück gehabt

Momentan hat fast ganz Sachsen ziemlich nasse Füße ... allerorten treten Rinnsale und Bächlein mit viel Getöse über die Ufer und ergießen sich in die etwas größeren Flüsse ... so z.B. auch in die Zwickauer Mulde hier in Aue. Allerdings ist zum Glück der ganz bittere Kelch dieses Mal an der Stadt vorübergegangen ... klar, wir haben auch ordentlich Hochwasser, aber nicht vergleichbar mit anderen Orten die Mulde hinunter, angefangen bei Zwickau, wo evakuiert werden musste. So großer Schaden wie 2002 hat uns dieses Mal nicht ereilt.

Ich hatte heute nach dem Praktikum noch ein bissel Zeit und hab mal eine Runde durch die Stadt gedreht und ein paar Fotos gemacht. Das Wasser ist auch schon wieder beträchtlich zurückgegangen ... schon im Vergleich zu heute morgen. Die Zwickauer Mulde hier in Aue ist für gewöhnlich nicht viel tiefer als vielleicht 30 - 50 cm und ich denke, das ist schon viel geschätzt.
Quelle: Freie Presse Aue
Über den Muldengarten ist die Mulde für alle frei zugänglich, also
besteht da wirklich ganz geringe Gefahr, das da einer ertrinken könnte ... für gewöhnlich
Der Muldegarten heute nachmittag

Für mehr Bilder klickt bitte auf das Bild, es führt euch zu einem Album.

Kommentare:

  1. Ja da kannst du von Glück sagen denn bei Euch und hier sieht es ganz schön Böse aus drück dir die Daumen das du verschont bleibst pa Karin

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Kleene,

    ich beobachte die Heimat und habe ganz feste an Euch gedacht. Schön, dass es dieses Mal nicht so schlimm war, wie 2002 (da war ich noch dabei und habe auch noch die Fotos, vom Einsturz der eigentlich neu zu bauenden Schillerbrücke usw.). Hoffen wir nun, dass es auch dem Rest bald besser gehen wird.

    lG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    DANKE, dass endlich mal einer nicht vom Jahrhunderthochwasser von 2002 schreibt. Bin mal gespannt, welche Superlativen jetzt auf den Titelseiten stehen. Drücke dir die Daumen, dass es nicht ganz so arg kommt.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene