Dienstag, 25. Februar 2014

Fertig,

aber noch nicht ganz fertig ... ist mein Ärmelschal "Sylvia" (siehe linke Sidebar). Ich hab mich für die knöpfbare Variante entschieden, so kann man es als Ärmelschal, aber auch als einfachen Schal bzw. Stola tragen ... nur fehlen im Moment noch die passenden Knöpfe, weil ich noch keine gefunden habe. Die Farbe ist etwas "seltsam" ... nicht weiß, aber auch nicht gelb ... ein wenig graustichig ... im Original heißt der Farbton "banana" ... Es passen also nicht wirklich weiße Knöpfe dazu aber auch keine gelben oder cremefarbigen, weil es da zu viele Nuancen gibt ... also werden es wohl eher silberne Knöpfe werden (goldene wirken zu protzig dazu) ... aber sie dürfen natürlich nicht zu schwer sein, damit es den zarten Ärmel nicht nach unten zieht (es müssten ja so um die 20 Knöpfe dran) ... gar nicht so einfach, ich bin schon seit ein paar Tagen am suchen, habe aber noch nichts gefunden, was mir wirklich dafür gefällt ... naja, kommt Zeit, kommt Knopf ... oder so ähnlich ... läuft ja nichts weg ☺

So, hier nun aber endlich das Bild, genug geschwafelt ☺

Das Garn ist ein zweifädiges Baumwollgarn (Lace Cotta) mit 800 m LL pro 100 g von der WollLust, schon gut abgelagert ☺ Verbraucht habe ich nicht mal 100 g. Verstrickt mit Nadelstärke 4,5. Nach dem Waschen ist das Garn richtig schön weich geworden, hätte ich bei BW nicht wirklich vermutet. Im gespannten Zustand hatte das gute Stück die Maße von 150 x 50 cm, allerdings zieht der Innenteil durch das re/li-Muster etwas zusammen, was sich beim tragen dann aber wieder vertut.

Die Anleitung findet ihr in der linken Sidebar unter "meine kostenlosen Anleitungen" Ich wünsche euch eine schöne restliche Woche ... genießt diesen zeitigen Frühling ☺

1 Kommentar:

  1. Liebe Biene.... der Ärmelschal ist der Hit, wunderschön. Toll!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene