Sonntag, 25. Mai 2014

Ich hab grade festgestellt ...

.... dass ich mich vielleicht auch mal wieder melden sollte ... Ja, ich lebe noch und ich stricke auch noch ... Allerdings bin ich ein bissel schreibfaul momentan. Auch im Garten gibt es immer einiges zu tun ...
Nachdem die lila Jacke fertig war, haben ricolina und ich beschlossen, einen kleinen Mini-KAL zu stricken und haben uns für Petra Neumanns Tuch "Steine im Flussbett" entschieden. Ich hatte sie gebeten, mir einen Strang wolle mit 3 langen Farbverläufen zu färben in gelb, grün und orange (so wie der Farbverlauf beim Originaltuch) Ein paar Tage später kam mein Färbewunsch hier bei mir an und es konnte losgehen ☺

Letzten Mittwoch haben wir gemeinsam angefangen zu stricken und sind auch so ziemlich gleich auf ... hier mal mein Anfang. Als Kontrastfarbe habe ich ein helles beige-braun gewählt, ähnlich in der Farbe wie Caba oder Nougat ☺ Das ist der Stand von gestern:


Im Tausch für das Färbegarn und auch, weil ich dieses tolle Tuch unbedingt nochmal in anderen Farben stricken wollte, hat sie dann den "Eagle Twist" bekommen ☺


2 Pullis sind auch noch angefangen, ihr seht schon, ich bin grad am UFO's produzieren ☺ Einer aus der Dibadu-Seide, die ich mir vom Wollefest mitgebracht habe ...

... ein relativ schlichter Pulli in vorwiegend glatt rechts (laaaangweilig), begonnen wieder in der Contigous-Methode und am Saum und den Ärmeln kommt dann eine Spitze (wahrscheinlich eine von Birgit Freyers Pullis) dran. Inzwischen bin ich ca. eine Handbreit unter den Ärmeln, aber grad zieht es mich mehr an das Tuch als an den Pulli.

Der 2. Pulli ist dieses Modell, da habe ich allerdings noch nicht viel mehr als das Bündchen und ein paar Reihen glatt rechts vorzuweisen, also lohnt ein Foto noch nicht wirklich ... beim nächsten Blogpost vieleicht ☺ 

Euch allen liebe Sonntagsgrüße und eine schöne kurze nächste Woche ☺


Kommentare:

  1. So macht stricken und tauschen Spaß :o)
    Der Seidenpulli wird traumhaft schön!
    Dir ebenfalls einen schönen Sonntag!

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Also war die Wolle fuer dich........... lach. Bei dir sieht man aber die Farben sehr schoen, bei Ricolina haette man die glatt fuer "schwerzrotgold" halten koennen, oder wenigstens hatte ich auf den ersten Blick diesen Eindruck............ lach.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene