Freitag, 8. August 2014

Rosina-Pulswärmer

Wer den Blog "Fadenstille" von Anett kennt, der kennt auch ihre Rosina-Reihe. Angefangen beim umstrickten Teelicht-Glas bis hin zum Tuch, Schal, Pulli, Tunika, Hand- und Beinstulpen ... Ein romantisches Muster und seine Variationen ...
Genau aus der Anleitung für das Teelicht-Glas sind diese Pulswärmer entstanden. In Anetts neu gegründeter ravelry-Gruppe "FadenStille StrickRomantik" hat sie zur Eröffnung Beinstulpen vorgestellt ... jemand meinte, sie würde lieber Armstulpen stricken ... also haben einige Userinnen angefangen, Armstulpen zu stricken und irgendwann sind dann auch die Pulswärmer aufgetaucht und ich hatte mich nun endlich auch mit dem Rosina-Fieber angesteckt ...


Verbraucht habe ich für beide Stulpen 27 g eines Sockenwollrestes ... die ersten 3 Musterwiederholungen habe ich mit NS 3 gestrickt, dann habe ich auf NS 3,5 erhöht, damit es an der Hand etwas weiter wird.
Ich schätze, ihr werdet diese Pulswärmer in der nächsten Zeit noch öfter sehen, die bekommen bestimmt noch Schwesterchen ... Ich hab noch viele Reste und es ist ja auch bald Weihnachten ☺

Nochmal zurück zum FadenStille-Blog ... ein Besuch auf dieser Seite lohnt sich in jedem Fall, ... eine tolle Frau mit einem tollen Blog, der einem das Herz weit macht, mit vielen romantischen Bildern (sie lebt in Frankreich auf dem Land ... und schon das ist ein Garant für tolle romantische Bilder ... dort ist die Zeit stehengeblieben) und ganz vielen kostenlosen Anleitungen ... wer noch nicht dort war, sollte sich wirklich einmal die Zeit für einen Besuch dort nehmen ... ☺ >>> klick <<<

Kommentare:

  1. Also bist doch wieder dabei Viren zu verstreuen Super deine Pulsis jesses ich mach schnell aus der Virus kommt hier an lach LG Karin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene