Donnerstag, 2. Oktober 2014

Rosina - Die Herbst-Jacke

Das Rosina-Muster hab ich euch ja schon das eine oder andere Mal schmackhaft gemacht, weil es sich so super stricken lässt und wirklich was hermacht, z. B. bei den Rosina-Stulpen oder auch der Mohair-Rosina-Schal ☺
Letzten Freitag ging nun endlich der Rosina-Jacken-KAL der Fadenstille los. Ein paar Tage vorher hab ich mir noch andere Wolle kaufen müssen, da die Tweed, die ich mir bei Fischer-Wolle bestellt hatte, mir viel zu kratzig war und ich dann die Jacke wahrscheinlich nie im Leben angezogen hätte. Aber die Wolle hat schon die Besitzerin gewechselt und es wird ebenfalls eine Rosina daraus gestrickt werden ☺ Das hier ist nun meine neue Wollwahl und ich bin schwer begeistert, ... ganz weich, lässt sich hervorragend verstricken und ist auch sehr ergiebig, bisher hab ich gerade mal 200 g verbraucht, gestern Abend das 3. Knäul angebrochen. Die Farbe ist hier gut getroffen, vielleicht sogar noch einen Tick dunkler ... ein richtig schönes sattes erdbeerrot.

 
 Ich habe auch sofort angestrickt und kann es nicht mehr weglegen. Kleine Unklarheiten, Fragen und Verständigungsprobleme werden in der Fadenstille-Gruppe bei ravelry fast live ausgeräumt und man kann gleich wieder mit den neuen Erkenntnissen weiterstricken ... So macht ein KAL Spaß ☺ Auch immer wieder schön zu sehen, wie unterschiedlich ds Muster mit den verschiedenen Garnen wirkt ... eines schöner als das andere, ich habe nicht ein angestricktes Teil gesehen, das mir nicht gefallen hat.

Anetts Anleitung ist übrigens in Deutsch und auch kostenlos, verfügbar für die Größen XS - XXL, zu finden im Fadenstille-Blog, rechte Sidebar, einfach das Bild anklicken ☺

So, nun genug geschwärmt und geschwafelt ... ich weiß, ihr wollt Bilder sehen ☺

 Der Start, die ersten beiden Kragenhälften sind gestrickt
 neue Maschen sind aufgenommen und die Raglaneinteilung ist gemacht
 Der erste Rückenchart ist fertig ... und ein Fehler (Chart wird nur 2 x und nicht 4 x gestrickt), also wieder zurück
 ... nun ist es richtig
Mein Fortschritt gestern Abend ... das Muster gabelt sich nun im Rücken und die Ärmel können auch bald abteteilt werden, dann sind zum Glück nicht mehr so viele Maschen (momentan über 400)

Bisher bin ich mit meinem Gestricksel sehr zufrieden, es lief fast problemlos, nur in 2 Fällen hatte ich ein kleines Verständnisproblem mit der Anleitung, das sich aber schnell ausräumen ließ, die Zusammenarbeit in der ravelry-Gruppe ist einfach fantastisch ... bei Fragen hat man meist innerhalb von 5 min eine hilfreiche Antwort und kann sofort weiterstricken. Nun, wo die wichtigen Sachen in puncto Einteilung, Ab- und Zunahmen usw. geklärt sind, wird es entspannter mit stricken ☺

Ich wünsch euch schon mal ein schönes langes und entspanntes Wochenende, ich hab hier volles Haus und werde wenig zum stricken kommen, aber macht nix, nächste Woche zieht hier ja wieder Ruhe ein ☺

Kommentare:

  1. Hallo Biene Super dein Anfang ja mit dem Längeren Muster im Rücken Toll das gefällt mir .Bin noch nicht so Weit wie du schick dir liebe grüße Über den Berg Karin

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht toll aus ♥ Und das du so gute Hilfe bekommst, dass macht dann gleich nochmal mehr Spaß! Es ist richtig schön zu lesen, welche Freude du hast!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  3. Oh ganz meine Farbe! Sieht gut aus! Viel Spaß beim Weiterstricken!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Das scheint dir Spaß zu machen :o) Du bist flott unterwegs!
    Da können wir ja schon gespannt sein auf deine fertige RosinaJacke...
    Gefällt mir gut, was ich da sehe!

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja schon richtig schoen aus........... Und je mehr ich von den angestrickten Rosina Jacken sehe, desto groesser wird die Lust, auch eine zu stricken. Allerdings brauche ich keine "dicke" Jacke, und dann kann ich mir im Moment die noetige Wolle noch nicht kaufen............... schnief.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Ale będzie piękny ! Pozdrawiam !

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene