Samstag, 10. Januar 2015

Liebe auf den ersten Blick

Das neue Jahr ist nun auch schon wieder ein paar Tage alt und ich hoffe, ihr seid alle gesund und munter rübergekommen ... Möge es uns allen nur gutes bringen und die (wahrscheinlich nie ganz zu vermeidenden) nicht so guten Sachen in der Minderzahl bleiben ☺

Ein bisschen gestrickt habe ich natürlich auch wieder, auch wenn ich im Moment eher nicht so produktiv bin, wie sonst. Einerseits liegt es daran, das mein Mann jetzt über den Winter zu Hause ist und andererseits bin ich auch gerade viel am lesen. Ich hab mir mal wieder die Highland-Saga von Diana Gabaldon vorgenommen und habe inzwischen schon die 7 Bände gelesen, Band 8 habe ich gestern gerade angefangen ... ☺Im Frühjahr irgendwann soll auch in Deutschland im TV der verfilmte erste Band (Feuer und Stein) als Mehrteiler unter dem Namen Outlander ausgestrahlt werden. Bei youtube gibt es auch schon ein paar Trailer, allerdings nur in englisch. Hach, ich freu mich schon drauf ☺

... aber zurück zum stricken ... Als ich kurz vor Weihnachten bei ravelry die Anleitung für den Schal Aranzini gesehen habe, habe ich mich sofort verliebt und musste sie unbedingt haben. Sobald der Rosina-Schal fertig war, hab ich damit angefangen. Vor ein paar Tagen ist er dann fertig geworden und gefällt mir richtig gut.


Gestrickt ist er wieder aus Merino Classic von Katia, verbraucht habe ich knapp 200 g und er hat eine Länge von ca. 180 cm. Damit das re/li gestrickte nicht zu stark zusammenzieht, habe ich den Schal ein wenig gedämpft und das Muster kam somit auch noch ein wenig besser zur Geltung. Auch vom stricktechnischen her ist der Schal nicht schwierig und ein schönes Projekt, um nebenher auch noch fern zu sehen.

Passend dazu bin ich gerade dabei, mir diese Mütze zu stricken (auch aus diesem Garn), aber da bin ich mehr am ribbeln als das ich vorwärts komme ... ich bin inzwischen zwar schon beim Schild angekommen, aber das muss ich nun auch zum 3. Mal auftrennen, weil es immer irgendwie nicht passt ... zu schmal, zu lang, zu breit ... Ich war schon kurz davor,  die Mütze komplett zu ribbeln, aber dann hätte ich 1 Woche vollkommen umsonst gestrickt ... 1 Chance bekommt sie noch ... wenn meine letzte Option mit dem Schild wieder nicht funktioniert, dann wird es wohl so werden und es muss ein anderes Modell her ... ist ja nicht so, als hätte ich keine Anleitungen ☺☺☺

Kommentare:

  1. Dein Aranzini sieht sehr edel aus in dem Grau :o) Sehr schön!
    Du schaffst wenigstens deine "Kleinigkeiten" immer! Bei mir häufen sich diese zur Zeit, ohne das ein Teil fertig wird :P

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Der Schal sieht ja toll aus!
    Vielen Dank für den Link zur Anleitung. ;-))

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  3. Nice post, things explained in details. Thank You.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene