Samstag, 17. Oktober 2015

Ein kurzes Cape ...

Ich hatte euch ja letztes WE schon davon berichtet ... gestern Abend ist es fertig geworden.

Das Garn heißt "Anna" und ist von der Firma ElleNor. So viel ich weiß, war es letztes Jahr irgendwo bei einem Discounter (glaube Norma) im Angebot. Verarbeitet hab ich es mit NS 6 und 400 g verbraucht + nochmal 100 g von dem hellbraunen.

Dieses Mal habe ich keine Anleitung verwendet. Das Blendenmuster an der Kapuze und am unteren Rand ist von den Spiralsocken übernommen, der Rest mehr Pi mal Daumen, ähnlich einem RVO.




Die Farbe lässt sich sehr schwer fotografieren, am nächsten kommt unten re das Bild mit der Häkelkante, ein ganz dunkles blau mit kleinen Lurex-Bobbeln drin.

Gestern, also pünktlich zur Fertigstellung dieses Strickstückes, kam dann auch gleich die Wolle für die nächsten beiden an. Auch hier sollen Ponchos für meine Nichte entstehen.


Ich freu mich richtig, endlich ein "williges Opfer" gefunden zu haben ☺☺☺ Meine Tochter und auch mein Mann wollen ja nichts gestricktes haben ... und als Danke hab ich dann auch noch von der Guten ein paar Knäulchen extra bekommen ☺


 Nachher holen wir meine Mutter zu uns und sie und ich machen es uns dann auf dem Sofa mit unseren Stricknadeln gemütlich ☺

Kommentare:

  1. Das Teilchen sieht gut aus, auch wenn es sich farblich nicht so 100 Pro einfangen lässt!
    Da haste aber schöne Farben zum Verstricken bekommen... Deine Nichte hat Geschmack *grins*.
    LG und schönen strickigen Nachmittag in Gesellschaft
    Ann

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Gefällt mir gut! :o)
    Das Opfer ;o) darf sich freuen und die Nadeln dürften wie geschmiert laufen... Oder so :o)))
    Nur aufpassen, dass du deine Knäule erst mal gut weg tust, damit sie dir nicht in die Quere kommen ;o)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Huhu ♡ ich freue mich soooo drauf ♡ aus das deine Nadeln glühen :-D vielen lieben Dank nochmal

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene