Freitag, 4. Dezember 2015

Ich bin echt stolz auf mich ...

... ich glaub, ich bin sonst eher nicht eingebildet, aber heute bin ich's einfach mal ☺ ... Sooo viele Zöpfe, wie seit Oktober hab ich in meinem ganzen Leben noch nicht gestrickt. Es war anstrengend und nervig (weil ich mich dauernd verstrickt hab) aber dennoch hat es natürlich auch Spaß gemacht. Nun ist also das komplette Poncho-Set fertig ... Poncho, 2 Mützen, Armstulpen, Beinstulpen und ein Loop. Aber ehrlich ... in der nächsten Zeit mag ich auch erstmal keine Zöpfe mehr sehen. Ist ja nicht so, dass ich sie nicht stricken kann, aber ein wirklicher Zopf-Fan werde ich wohl nie werden ☺




... und das ist der klägliche Rest von 1000 g Wolle. Verstrickt habe ich die Neo von Supergarne (ein simples Acrylgarn, ähnlich der Bravo von Schachenmayr) beim Poncho mit NS 4, bei den Mützen mit NS 3 und die Stulpen habe ich mit 3,5 gestrickt. 


Nun werde ich mich erstmal wieder meinen liegengebliebenen Sachen widmen ... zum einen der Ziggurat-Pulli und dann auch noch das angefangene Non Troppo Tuch von Asa Tricosa ☺

Ich wünsch euch allen ein schönes 2. Advent-Wochenende ... und keinen all zu großen Weihnachtsstress ... Ich mach mir dieses Jahr auf jeden Fall keinen, der Stress der letzen Monate hat gereicht ...

Kommentare:

  1. Superschön! Mit den Zöpfen kann ich verstehen... nach so nem Marathon mag man wirklich nicht mehr ;)(.
    Auch Dir ein schönes 2. Adventswochenende. Weihnachtsstress??? Was ist denn das??? Ich plane und arbeite so, daß erst gar keiner aufkommt *grins*.
    Winke und lieben Gruß
    Ann

    AntwortenLöschen
  2. Hut ab! 1 Kilo lila verstrickte Zöpfe!
    Die Accessoires sind wirklich klasse geworden! :o)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene