Freitag, 11. März 2016

Mal wieder ein Tuch

Nach all den Zöpfen (1 Pulli ist noch in Arbeit und auch bald fertig) hatte ich mal wieder richtig Lust auf Lace ... es sollte was mit ganz vielen Perlen werden ... tadaaa ...
Das ist Colette ... eigentlich ein Muster ohne Perlen, aber das Mittelmuster hat echt danach geschrien ☺ Die Anleitung ist mal wieder von Birgit Freyer, immer noch meine Lieblings-Designerin in Sachen Lacetücher

Da ich mal wieder total verliebt in mein Projekt bin, kann ich mich auch mal wieder für kein bestimmtes Foto entscheiden ... Achtung !!! Bilderflut !!!

Immer wieder faszinierend ist die Verwandlung vom eben abgestrickten Stück ...

... zum frisch gebadeten und gespannten Tuch







Für alle, die es noch ganz genau wissen müssen: Wie erwähnt, die Anleitung ist von Birgit Freyer. Das Garn ist ein von PondeRosa handgefärbtes Merino Lace mit 600 m LL, Farbe Apricosen-Dessert.
Verbraucht habe ich 97 g Garn (Nadelstärke 4) und 62 g Perlen Größe 3,5. Die Maße des Tuches sind 200 x 50 cm.

Kommentare:

  1. Wunderschoen ist das Tuch geworden, strickst Du 24 Stunden am Tag? Soviele Arbeiten werden in kuerzester Zeit fertig und eines schoener als das andere.Liebe verstrickte Gruesse Alsacecris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene