Dienstag, 31. Mai 2016

... geschafft ...

Nachdem ich nach meinem letzten Posting dann doch noch die Rettungsleine eingezogen habe (und es war verdammt gut so, denn ich musste noch 2 x zurück), hab ich das letzte Stück nun auch noch geschafft. Bei knapp 800 Maschen war es zum Schluss schon ganz schön zäh, pro Runde ca. 45 min *stöhn* ... ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich fertig bin. Beim abhäkeln war dann 30 cm vor Ende auch mein Faden aufgebraucht und ich musste das letzte Stückchen noch was anderes verwenden, aber damit kann ich leben ...

Anleitung: Birgit Freyer, Poncho Donna Rocco
Material:    ebenfalls von der WollLust ... weiß = Lana Merino, braun und orange = LambsWool
                   Nadelstärke 4
Maße:         Kantenlänge pro Segment ca. 130 cm, in der Raglanlinie 80 cm

In meinem Ravelry-Projekt dazu könnt ihr noch mehr Bilder anschauen☺



Zwischendrin hatte ich dann noch kurzweilig einen Häkelanfall und habe nebenbei noch das Virustuch von Julia Marquardt gehäkelt. Das ging richtig flott voran (im Gegensatz zum Poncho), das Muster ist sehr einprägsam und macht durch den Farbverlauf natürlich richtig Spaß ☺ Auch hier bin ich auf eine obere Kantenlänge von ca. 160 cm gekommen, es ist hier eine klassische Dreieckform ☺ Das Garn ist Rainbow Multicolor von supergarne.com, etwas dicker und "nur" 100 % Acryl, gehäkelt mir Nadelstärke 4.


Nun geht es am Lochpulli für meine Freundin weiter, der muss schließlich bis zum 20.6. fertig werden ... eigentlich ja kein Problem, aber das dumme Ding hat natürlich Ärmel ...

Kommentare:

  1. tolle Sachen hat du genadelt. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Du warst fleißig, liebe Sabine, Poncho und Tuch sind beide wunderschön geworden! Man sieht, dass da eine Menge Arbeit drinsteckt.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! :o)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du machst, wie immer, sehr schöne Sachen. Da juckt es einen doch ganz schön in den Fingern, besonders beim Poncho.............

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene