Freitag, 13. Mai 2016

Wie versprochen ...

... heute gibt es wieder was fertiges zu zeigen. Auf dem Leipziger Wollefest hatte ich bei Dye for Yarn ein Tuch gesehen, dass unbedingt meins werden musste und zufälliger Weise hatten die Mädels auch noch die Anleitung dazu anzubieten ... also: MEINS!

Shangri La von Paulina Popiolek
SetaCash von filace (Die WollLust Berlin) 70/30 Seide/Cashmere (NS 4)+ Perlen 3,5 mm
Größe ca. 150 x 40 cm

... und nun lass ich Bilder sprechen ... Ihr seht schon, ich kann mich wieder mal nicht entscheiden, welches das schönste ist ☺










Ich wünsche euch allen schon mal ein schönes Pfingstfest ... es soll ja echtes Strickwetter werden ☺

Kommentare:

  1. Oh, sah auf dem ersten Blick wie gehäkelt aus! Ist toll geworden.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  2. Der Post hätte fast von mir sein können, nur bin ich erst mit dem glatt rechten Halbmond fertig und traue mich noch nicht richtig an den Laceteil heran. Bisher habe ich über 20 Tücher aus selbstgesponnener Wolle gestrickt, aber noch nie Lace. Das Tuch- ich glaube es war lindgrün bei DFY- habe ich ebenso beim Wollefest gesehen und gleich ein passendes Seidengarn dazu gekauft und bin nun noch auf der Suche nach passenden Perlen.
    Hast Du so viele wie in der Anleitung verwendet?
    Im Entstehungsbild weiter unten sieht man zwischen Halbmond und Lacebeginn einen andersfarbigen Faden eingezogen. Welchen Zweck hat der???
    Für eine Antwort wäre ich Dir sehr dankbar.
    Viele Grüße, Annett

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Tuch mit sehr vielen Details! Gefällt mir sehr.

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene