Freitag, 28. Oktober 2016

tadaaa ... da isse wieder ...

... und hat sogar was zum zeigen ☺ ... Der Vorteil von dicker Wolle und dicken Nadeln ist, dass man flott vorankommt.
Im letzten Posting hab ich euch ja berichtet, dass meine liebe Nachbarin in Chemnitz Wolle für ihren Weihnachtswunsch erstanden hat und ich den Wunsch strickenderweise erfüllen soll ... Erst war ein Poncho gewünscht, doch dann hat sie sich nochmal umentschieden. Sie hat da so ein Lieblingsteil, das inzwischen sehr verwaschen ist und sowas "in der Art" sollte es werden ... Dies war also die Ausgangsbasis:


6er Nadeln rausgesucht und die Wolle dazu und in 5 Tagen war ich fertig ☺


... da das so toll geflutscht hat und ich schon länger ein Garn liegen hatte, für das ich noch nichts passendes gefunden hatte ...

Das unifarbige ist VIVO von ONline ... gut abgelagert ☺ ... hat sich bei weitem nicht so schön verarbeiten lassen, wie die weinrote Air von Drops und ist auch nicht so schön aufgegangen, trotz gleicher Maschenzahl wie beim roten. Für mich persönlich ist es zuuuu warm und auch etwas zu kurz geworden, aber ich kenn eine, die dauernd am frieren ist und da sich meine Nichte sowieso zum Besuch angemeldet hatte ... dieses Mal sogar mit Tragebild ...

Tja ... eigentlich wollte ICH ja auch so ein Teilchen haben ... und da ich mir neulich aus dem Tschechen-Ländle etwas Wolle mitgebracht hatte ... ihr werdet's nicht glauben ... doch ... könnt ihr ... Entgegen meiner sonstigen Art, ein Stück nicht mehr als max. 2 x zu stricken, hab ich nun doch noch eins draufgelegt ... In der letzten Woche hatte ich auch viel Zeit, da mich eine fiese Erkältung flachgelegt hat und 2 re 2 li geht auch im Halbschlaf und mit Fieber ... gestern abgenadelt ☺

Meine ist an den Seiten offen, also mehr eine Art Überwurf/Poncho ... wie auch immer man das nennen will ☺
Ich hoffe, ich hab euch für die lange Wartezeit, wo ich nichts weiter hier geschrieben habe, ein bissel "entschädigt" ... mal sehen, was mir als nächstes von der Nadel hüpft ... das türkise Schaltuch, das ich neulich hier gezeigt hatte (Knitters DNA von Martina Behm), liegt noch genauso in seinem Körbchen ... das wollte ich eigentlich nächste Woche verschenken, aber ich glaub, da muss ich mir was anderes einfallen lassen ☺☺☺

Kommentare:

  1. Fleißig, fleißig und super schön. Die Teile sind ja momentan total in.
    Dir ein schönes Wochenende und lieben Gruß
    Ann

    AntwortenLöschen
  2. In dem Fall hat sich ein 3. Mal echt gelohnt! Nummer 3 ist mein persönlicher Favorit :o)
    Dir geht es hoffentlich wieder gut!

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee!!!
    vorallem die Zipfelkapuze finde ich obergenial :)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Man könnte glatt sagen, dass du soviel Gefallen an dem Teil gefunden hast, dass du es gleich in Serie produzierst.............. lach.
    Mir gefällt am besten das rote, auch wenn ich im Grunde kein Kapuzenfan bin.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Weiterhin viel Spaß auf meinem Blog
wünscht Dir
biene